buchreport

Verkleinerung abgeschlossen

Der Filialist Thalia hat sich in Halle (Saale), mit 231.000 Einwohnern größte Stadt in Sachsen-Anhalt, verschlankt: Die zuvor 2400 qm große Buchhandlung im Kaufhaus am Marktplatz wurde in den vergangenen Monaten umgebaut und wird am morgigen Donnerstag auf rund 1500 qm neu eröffnet.

Der Modehändler TK Maxx hat als Untermieter im Untergeschoss eine Teilfläche von Thalia übernommen, während die Buchhandlung neben dem Eingangsbereich im Erdgeschoss das erste Obergeschoss bezogen hat. Im Erdgeschoss befinden sich die Sortimentsbereiche Bestseller, Geschenkbuch, Humor, Regionales und Presse, alle weiteren Abteilungen sind im Obergeschoss untergebracht. 

„Vor dem Umbau haben wir uns die Verkaufsfläche mit dem Modehaus Wöhrl geteilt und es gab keine klare Trennung der gemeinsamen Flächen und Wege. Jetzt ist der Laden in sich geschlossen und wir können unser Sortiment sinnvoll nach Themenbereichen zusammenführen. So können sich unsere Kunden künftig noch besser orientieren“, erklärt Filialleiterin Manja Büchner.

Ein wichtiges Projekt war die Neugestaltung der Kinder- und Jugendbuchabteilung. Büchner: „Besonders freuen wir uns, dass wir Familien ab sofort unsere große Kinderbuchabteilung mit integrierter Spielecke bieten können. Ein besonderes Highlight für unsere kleinen Besucher wird sicher der große Saalekahn sein, auf dem Kinder spielen und lesen können.“ Vergrößert wurde im Zuge des Umbaus außerdem das DVD- und Musik-Angebot sowie die Bereich Hobby und Kochen und das Angebot an englischsprachiger Literatur.

Im Stadtteil Neustadt betreibt Thalia in Halle eine weitere 620 qm große Filiale.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verkleinerung abgeschlossen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Tonies-Produktchef Markus Langer: »Wollen Vielfalt der Gesellschaft abbilden«  …mehr
  • Geschenkbücher: Verführen zum Verschenken  …mehr
  • US-Weihnachtsgeschäft startet mit hohen Erwartungen  …mehr
  • Genialokal: Stöbern in der virtuellen Winterwelt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten