buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Übersetzer Peter O. Chotjewitz gestorben

Der Autor und Übersetzer Peter O. Chotjewitz ist gestorben.

Die deutschsprachige Literatur hat damit einen seiner vielseitigsten Autoren
verloren, der den Essay und das Gedicht ebenso beherrschte wie das Drama und
den Roman. In seinen Büchern ging es sowohl um die Antike oder das Italien
der Renaissance wie um die gegenwärtige politische Entwicklung.

Peter O. Chotjewitz war für den Verbrecher Verlag und für uns in vielerlei
Hinsicht ein unersetzlicher Wegbegleiter, nicht nur, dass er einige seiner
Bücher in unserem Verlag erscheinen ließ, nein, er auch war auch Lehrmeister
für uns, nicht nur in Lektoratsdingen, sondern auch bezüglich der Frage, wie
man sich mit Würde im Literaturbetrieb bewegen konnte.
Wir haben ihm sehr viel zu verdanken. Wir vermissen ihn sehr.

Werner Labisch und Jörg Sundermeier
Verbrecher Verlag

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Übersetzer Peter O. Chotjewitz gestorben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten