Trommeln für Pocketbook

KNV will stationären Buchhändlern beim E-Book-Geschäft unter die Arme greifen: Ab April startet das Barsortiment eine bundesweite Roadshow mit insgesamt 14 Veranstaltungen, bei denen Buchhändler Tipps und Hinweise zum E-Book-Geschäft erhalten. Ziel sei, lokale Buchhändler bei der Entwicklung der digitalen Umsätze zu unterstützen und die Attraktivität ihres Angebots zu steigern – insbesondere für „hybride“ Kunden, die zwischen digitaler und gedruckter Lektüre wechseln und je nach Situation und Anlass online oder stationär einkaufen. 
Weitere Details:
  • Dargestellt werden die wesentlichen Aspekte rund um den E-Book-Verkauf im Buchhandel, von Verkaufsargumenten bis zur technischen Infrastruktur.
  • KNV wird bei den Veranstaltungen für die Vorteile des PocketBook-Systems werben, seinem Kooperationspartner und nach Angaben des Unternehmens drittgrößten Anbieter eines E-Reading-Ökosystems am deutschen und österreichischen Markt nach Kindle und Tolino.
  • Buchhändler erfahren, wie sie die PocketBook-Cloud vertrieblich nutzen können. Diese ist in das Gesamtangebot der Multichannel-Plattform KNV E-Commerce Solutions eingebunden.
  • Außerdem gibt KNV Anregungen, wie Sortimenter die Elemente der aktuellen PocketBook-Marketing-Kampagne „Freiheit. Vielfalt. Ich halt“ in ihrer Buchhandlung einsetzen können. Neben Werbemitteln für den Point of Sale gibt es Online-Werbemittel und ein Video.
  • Der erste Roadshow-Termin findet am 5. April in Köln statt, dann folgen Termine am 6. April in Hamburg und am 7. April in der Nähe von Osnabrück.
  • Alle weiteren Veranstaltungen sind auf www.knv.de/pocketbook zu sehen. Dort können sich interessierte Buchhändler auch direkt online anmelden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Trommeln für Pocketbook"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Planet Toys veröffentlicht Spiele-Ranking von Media Control  …mehr
  • Taschen Verlag: Shop-in-Shop in Münchner Hugendubel-Filiale  …mehr
  • September-Bilanz: Gesunkene Buchnachfrage in der Schweiz  …mehr
  • Bücher- und Zeitschriftenversand: Ärger mit der Post  …mehr
  • Rebecca Gablé empfiehlt Patricia Bracewell  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten