Spanien

Spaniens Buchbranche erholt sich

Wie entwickeln sich die Buchmärkte weltweit? buchreport liefert das Update. Heute: Auf dem spanischen Buchmarkt geht es langsam wieder aufwärts. … mehr




Internationale Buchmärkte rechnen 2018 durchwachsen ab

Deutschland stabil, Großbritannien mit gut 2% Plus und das für die USA früh gemeldete Absatzplus hat sich erwartungsgemäß auch im Umsatz niedergeschlagen. Zwar ist die Vermessung der internationalen Buchmärkte noch nicht abgeschlossen, aber die vorliegenden Daten runden das Bild eines für die Branche insgesamt stabilen Geschäfts. … mehr



Der spanische Buchmarkt sendet Entspannungssignale

Kaum ein Buchmarkt wurde in den letzten Jahren in Europa so gebeutelt wie der in Spanien, der seit 2009 fast ein Drittel seines Umsatzes eingebüßt hat. Doch mittlerweile geht es in kleinen Schritten wieder aufwärts. Vor allem im unabhängigen Buchhandel war beim Jahreskongress des spanischen Buchhandels viel Optimismus spürbar. … mehr


2017 war weltweit ein Jahr mit Licht und Schatten

Noch haben die Marktforscher rund um den Globus die Vermessung der Buchmärkte im abgelaufenen Jahr nicht abgeschlossen. Aber die ersten aussagefähigen Daten zeigen, dass sich – anders als in Deutschland – die positive Entwicklung in vielen Ländern fortgesetzt hat. … mehr


Wieder optimistisch

Buchkonjunktur: Der Aufwärtstrend im spanischen Buchmarkt hält mit einem Umsatzplus von 2,7% an. Auch die Zahl der verkauften Bücher kletterte … mehr



Anspannung bleibt trotz Umsatzplus

Anspannung bleibt trotz Umsatzplus

Die Frankfurter Buchmesse lebt durch ihren internationalen Austausch. buchreport wirft im Vorfeld der Messe Schlaglichter auf die verschiedenen Buchmärkte. Dieses Mal im Fokus: Spanien. … mehr