Markus Wilhelm


Gestärkt aus der Krise kommen – nachhaltig resilient werden

Die vergangenen Wochen haben große Herausforderungen für Verlage mit sich gebracht. Nach dem ersten Krisenmanagement zur schnellen Sicherung der Funktionsfähigkeit sind jetzt nachhaltige kreative Lösungen gefragt, die mittel- und langfristig für Stabilität und Resilienz sorgen. Nikola Ulrich und Frank Ladd von den Publisher Consultants über Lösungen für Digitalisierung, Vertrieb und zur Kostensenkung. … mehr



Nikola Ulrich und Markus Wilhelm. Foto: Publisher Consultants.

Die Verlags-Agenda 2020

Was wird das neue Jahr den Verlagen an Chancen und Herausforderungen bringen? Die Berater Nikola Ulrich und Markus Wilhelm blicken nach vorn, beleuchten fünf wichtige Trends und empfehlen zukunftsfähige Maßnahmen. … mehr


Markus Wilhelm. Foto: Publisher Consultants.

Verlage verschenken Einsparpotenzial im Einkauf

Die Papierpreise sind im vergangenen Jahr um mehr als 5% gestiegen – doch es ist unwahrscheinlich, dass Verlage die höheren Kosten an die Buchkäufer weitergeben können. Was ist zu tun? Berater Markus Wilhelm rät dazu, die eigene Einkaufspolitik zu überdenken. … mehr



Die Herstellung der Zukunft

Die Verlagsberatung Publisher Consultants hat Produktionsleiter großer Verlage befragt, wie sich wandelnde Geschäftsmodelle, Technologien und Anforderungen auf ihr Haus und ihre Organisation auswirken. Zwischen Inhalt und Form ist weniger Handwerk und Erfahrung gefragt als Management von Produktionsprozessen und technischen Innovationen. … mehr



Geschäftsmodelle – auf den Mehrwert für Kunden kommt es an

Wenn ein Verlag seine strategischen Ziele festgelegt und kommuniziert hat, beginnt die Arbeit an den Geschäftsmodellen. Erst diese führen zu plan- und kalkulierbaren Produkten und Ergebnissen. Was die Merkmale erfolgreicher Geschäftsmodelle sind, erklären Nikola Ulrich und Markus Wilhelm von Publisher Consultants. … mehr


Am Kalkulationstool arbeiten, um den Blindflug zu stoppen

Die Kalkulation gehört zum grundlegenden Handwerkszeug eines Verlags, erfolgt bei kleineren Verlagen aber oft nicht auf neuestem Stand. Oft wurden die Kalkulationsformeln schon vor langer Zeit entwickelt und dem sich wandelnden Geschäft nicht angepasst. Ein Praxis-Beitrag von Markus Wilhelm. … mehr