Litcologne

LitCologne: Stadt Köln springt ein

Die Stadt Köln springt finanziell ein, um mit der Lit.Cologne eines ihrer kulturellen Aushängeschilder zu retten. Dem Lesefestival drohte das Aus, nachdem es coronabedingt hatte abgesagt werden müssen und dann auch noch Thalia als Hauptsponsor ausstieg. … mehr


Köln liest mit neuem Rekord

Mit dem „Hohelied“ der Bibel geht am Sonntag die Litcologne (8. bis 19. März) zu Ende. Die Veranstalter haben schon jetzt guten … mehr


Von Arundhati Roy bis Zadie Smith

Mit einem neuen Rekord ist der Vorverkauf zur kommenden Litcologne (12. bis 22. März 2014) gestartet. Am ersten Wochenende wurden bereits … mehr


Litcologne light

Die von Deutschlands größtem Filialisten organisierten „ThaliaTainment“-Lesereisen werden in diesem Jahr nicht fortgesetzt. Stattdessen testet die Douglas-Tochter Mini-Lesefestivals und holt … mehr


Schlag den Platon!

Macher, Multiplikatoren und Geldgeber der Philcologne (v.li.): Rainer Osnowski (geschäftsführender Gesellschafter der Litcologne), Lanxess-Vorstandsmitglied Rainier van Roessel, Florian Quecke (Wellenchef … mehr


Philosophie auf die Bühne

Die 13. Litcologne (Foto: Litcologne) ist am Wochenende erwartungsgemäß mit einem neuen Besucherrekord beendet worden. Nach Angaben der Festivalveranstalter strömten in diesem … mehr


Von Dietmar Bär bis Liao Yiwu

Parallel zum Branchen-Höhepunkt in den Frankfurter Messehallen lockt die Kölner „Lit.Cologne Spezial“ die Leser an den Rhein. Jetzt haben die Organisatoren das Programm … mehr


Bei uns lesen die Autoren selber

Köln bekommt ein neues Literaturfestival: Nach dem erfolgreichen „Krimitag“ im Dezember 2011 will das Veranstaltertrio um Verleger Hejo Emons ein … mehr


Köln feiert die Literatur

Neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Lit.Cologne: Das Kölner Literaturfestival lockte in diesem Jahr 84.000 Besucher an den Rhein. Die … mehr


Gelungenes Best-of-Buchmesse

Debüt gelungen, Wiederholung wahrscheinlich, auf diese Formel lässt sich das erste „Lit.Cologne Spezial“ bringen – sieben Veranstaltungen parallel zum Frankfurter … mehr