Feltrinelli

Bekenntnis zur Vor-Ort-Präsenz

Die Coronazeit hat auch etwas von einem Laborversuch, bei dem mit wechselnden Rahmenbedingungen wie den Lockdowns Veränderungen in der Einzelhandelslandschaft stärker pointiert werden. Auf der diesmal virtuellen internationalen Tagung der Mailänder Buchhändlerschule UEM haben unter anderem Michael Busch, James Daunt und Alberto Rivolta die Lage analysiert. … mehr


Mit Familiensaga ins Verkaufsranking

Die italienische Anwältin und Wahl-Britin Simonetta Agnello Hornby ist eine der erfolgreichsten Autorinnen ihres Landes. Ihr neuer Roman „Piano nobile“ belegt als höchster italienischer Belletristik-Neueinsteiger den 11. Platz der Bestsellerliste. … mehr


Vorbild Tolino: Auch Online-Shops bündeln?

Beim E-Book-Geschäft haben sich weite Teile den Buchhandels zusammengetan und bilden als Tolino-Allianz ein Gegengewicht zu Amazons Kindle. Ist das ein Modell für den E-Commerce: Vereinigte Buch-Online-Shops? In Italien gibt es jetzt einen konkreten Anlauf. … mehr


Überlebenskampf in düsteren Zeiten

Der spanische Verlag Tusquets gibt seine Unabhängigkeit auf: Nach internationalen Medienberichten hat Verlegerin Beatriz de Moura rund 50% (der genaue … mehr