buchreport.express 43/2016

Stagnierende Digitallektüre

Der Digitalverband Bitkom hat zur Frankfurter Buchmesse neue Umfrageergebnisse mit der Schlussfolgerung vorgelegt, die Nutzung von E-Books komme „in Deutschland … mehr


Verdichtung in Franken

Der Regionalfilialist Rupprecht (Umsatz 2015: 34,6 Mio Euro) gehört zu den stetig expandierenden Buchketten: Nachdem die Rupprechts erst kürzlich neue … mehr


Aufgefallen

Paul Beatty wurde für „The Sellout“ mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet. Er ist der erste US-Amerikaner, der den renommierten … mehr


Hardy Krüger steigt mit »Was das Leben sich erlaubt« ein

17 Bücher hat der Schauspieler Hardy Krüger (Foto: Anita Krüger) bereits geschrieben, darunter Romane und Sachbücher, für die er aus seinem großen Erfahrungsschatz als Weltenbummler zehren konnte. Jetzt hat Krüger eine Autobiografie von großer Aktualität vorgelegt. … mehr


»Buchhandel kauft zu defensiv ein«

Peter Felixberger registriert einen deutlichen Wandel beim Geschäft mit Wirtschaftsbüchern. Der Programmgeschäftsführer des Murmann Verlags wünscht sich mehr Impulse aus … mehr


Gesund geschrumpft

Im deutschen Filialbuchhandel hat nach sehr turbulenten Jahren eine neue, ruhigere Phase begonnen: Die Talsohle: Die Marktbereinigung von Flächen und … mehr


Vorausgesehen

Natalie Portman hat mit „Eine Geschichte von Liebe und Finsternis“ das Leben des israelischen Schriftstellers Amos Oz verfilmt. Durch die … mehr