buchreport.express 08/2020

Wie die Branche mit Piraterie umgeht

Im digitalen Markt verteidigen Verlage ihr primäres Geschäftsmodell, E-Book und Hörbuch per Stück zum Einzelpreis zu verkaufen. Dass der digitale Piratenmarkt, vor Jahren noch Topthema der Buchmarkt-Digitalisierung, dagegen bei vielen Verlagen auf der Agenda nach unten gerückt ist, stößt allerdings auf kritische Stimmen. … mehr


Engagement für eine Wiese

In einer Milchkanne haben Buchhändler Thomas Mahr (l.) und sein Team Spenden für den lokalen Bauernverband gesammelt, um einen Acker in eine ökologisch wertvolle Wiese umzuwandeln. Rund um die Übergabe hat das Buchhandlungsteam eine ganze Reihe zum Thema „Besser Klima schützen“ gestrickt. … mehr



Mr. Speaker teilt kräftig aus

Eine der schillerndsten politischen Persönlichkeiten Großbritanniens rechnet in seiner Autobiografie, die im Bestseller-Ranking auf Platz 9 eingestiegen ist, mit dem politischen Establishment auf der Insel ab. Der Autor von „Unspeakable“ ist John Bercow, der am 31. Oktober zurückgetretene Sprecher des Unterhauses. … mehr


Ferne Sterne und kleine Lebewesen

Während Peter Wohlleben mit „Das geheime Band zwischen Mensch und Natur“ (Ludwig) weiterhin die Themenbestsellerliste Naturwissenschaft dominiert, sind gleich 8 der 15 meistverkauften Titel dieser Sparte Neueinsteiger. Dabei reicht das Themenrepertoire von dem großen Ganzen und der Astrophysik bis hin zu den winzigen Ameisen. … mehr



Neue Titel aus dem Harry-Potter-Kosmos

Auch mehr als 20 Jahre, nachdem der erste Harry Potter-Band in Deutschland veröffentlicht wurde, beschert J.K. Rowling dem Buchhandel weiterhin hohe Umsätze. Nicht nur Carlsen hat neue Titel in der Pipeline. … mehr




Risikolose Lieferbarkeit durch Print on Demand

Die unabhängigen Verlage haben sich auf ihrer Jahrestagung intensiv über die Optionen der Lieferfähigkeit ohne Lager informiert. Print-on-Demand-Dienstleister sehen bei der Backlist-Vermarktung noch großes Potenzial. … mehr