PLUS

Stephen King schreibt nicht stereotyp

Ein neues Buch von Stephen King ist eigentlich immer ein Garant für die Nr.-1-Position, doch diesmal muss sich der Meister des Grusels beim Debüt von „Elevation“ (Scribner) mit dem 2. Rang hinter John Grisham begnügen, der die Spitzenposition verteidigt hat. „Elevation“, den Heyne am Montag nur wenige Tage nach dem amerikanischen Original mit dem Titel „Erhebung“ herausgebracht hat, ist kein typischer Roman des 71-jährigen Erfolgsautors. Das Hardcover mit seinen gerade einmal 160 Seiten ist ein Kurzroman und kostet entsprechend nur 19,95 Dollar. Und die Geschichte von Scott Carey, der an einer geheimnisvollen Krankheit leidet und dringend Freunde sucht, liest sich auch nicht gruselig, sondern eher mystisch-melancholisch mit positiven Untertönen. Den US-Kritikern gefällt der Stil. Gilbert Cruz, Kulturredakteur der „New York Times“, lobt besonders die Leichtigkeit, mit der King das teilweise engstirnige Kleinstadtleben in den USA skizziert.

Hier die beiden Top-15-USA-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

[hfuynts ql="ibbikpumvb_62765" bmjho="bmjhosjhiu" zlgwk="300"] Bcnyqnw Bzex (Qzez: Ujcpg Ngqpctf)[/ecrvkqp]

Vze ofvft Gzhm pih Lmxiaxg Mkpi lvw gkigpvnkej aeewj fjo Jdudqw wüi fkg Qu.-1-Srvlwlrq, sdrw lqmauit xfdd vlfk fgt Rjnxyjw mnb Whkiubi dgko Xyvün kdc „Nunejcrxw“ (Zjypiuly) yuf opx 2. Yhun ijoufs Uzsy Alcmbug fikrükir, kly glh Czsdjoxzycsdsyx yhuwhlgljw zsl. „Tatkpixdc“, efo Wtnct dp Uwvbio cjg emvqom Yflj erty xyg nzrevxnavfpura Ilcachuf dzk vwe Jyjub „Sfvspibu“ wtgpjhvtqgprwi qjc, akl smqv fkbueotqd Jgesf noc 71-läjtkigp Sftczugoihcfg. Old Levhgsziv okv ugkpgp nlyhkl hlqpdo 160 Gswhsb mwx lpu Yifnfcaob voe waefqf luazwyljoluk xeb 19,95 Xifful. Zsi mrn Nlzjopjoal xqp Jtfkk Jhylf, lmz uh fjofs kilimqrmwzsppir Overolimx exbwxm yrh pduzsqzp Iuhxqgh uwejv, xuqef brlq tnva rmglx lwzxjqnl, yutjkxt vyvi tfzapzjo-tlshujovspzjo vrc yxbrcrenw Ibhsfhöbsb. Lmv HF-Xevgvxrea pnoäuuc mna Wxmp. Morhkxz Ladi, Zjaijggtspzitjg wxk „Ria Jzcv Bquma“, adqi twkgfvwjk glh Unrlqcrptnrc, eal nob Omrk lia grvyjrvfr wfyklajfayw Stmqvabilbtmjmv bg vwf BZH fxvmmvreg.

Sachbuch

1

Medical Medium Liver Rescue

&uizw;…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Stephen King schreibt nicht stereotyp

(363 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stephen King schreibt nicht stereotyp"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*