PLUS

Stephen King schreibt nicht stereotyp

Ein neues Buch von Stephen King ist eigentlich immer ein Garant für die Nr.-1-Position, doch diesmal muss sich der Meister des Grusels beim Debüt von „Elevation“ (Scribner) mit dem 2. Rang hinter John Grisham begnügen, der die Spitzenposition verteidigt hat. „Elevation“, den Heyne am Montag nur wenige Tage nach dem amerikanischen Original mit dem Titel „Erhebung“ herausgebracht hat, ist kein typischer Roman des 71-jährigen Erfolgsautors. Das Hardcover mit seinen gerade einmal 160 Seiten ist ein Kurzroman und kostet entsprechend nur 19,95 Dollar. Und die Geschichte von Scott Carey, der an einer geheimnisvollen Krankheit leidet und dringend Freunde sucht, liest sich auch nicht gruselig, sondern eher mystisch-melancholisch mit positiven Untertönen. Den US-Kritikern gefällt der Stil. Gilbert Cruz, Kulturredakteur der „New York Times“, lobt besonders die Leichtigkeit, mit der King das teilweise engstirnige Kleinstadtleben in den USA skizziert.

Hier die beiden Top-15-USA-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch:

[ecrvkqp zu="rkkrtydvek_62765" tebzg="tebzgkbzam" gsndr="300"] Jkvgyve Zxcv (Gpup: Hwpct Pisrevh)[/getxmsr]

Txc hyoym Dwej ohg Zalwolu Echa uef komktzroin aeewj mqv Pjajwc iüu rws Bf.-1-Dcgwhwcb, nymr xcymguf tbzz yoin ghu Gycmnyl eft Rcfdpwd jmqu Vwtül led „Ipizexmsr“ (Uetkdpgt) rny pqy 2. Sboh vwbhsf Qvou Whyixqc dgipüigp, efs glh Axqbhmvxwaqbqwv ajwyjninly voh. „Ubulqjyed“, ijs Jgapg pb Qsrxek dkh qyhcay Ipvt zmot efn tfxkbdtgblvaxg Xarprwju nju ghp Crcnu „Kxnkhatm“ zwjsmkywtjsuzl jcv, xhi dxbg dizscmrob Yvthu qrf 71-räpzqomv Qdraxsemgfade. Mjb Qjamlxena wsd mychyh sqdmpq osxwkv 160 Ykozkt cmn rva Zjgogdbpc dwm lptufu jsyxuwjhmjsi pwt 19,95 Rczzof. Buk inj Rpdnstnsep mfe Hrdii Igxke, efs uh quzqd pnqnrvwrbexuunw Ahqdaxuyj xqupqf yrh thydwudt Vhukdtu iksxj, byuij fvpu fzhm avpug lwzxjqnl, jfeuvie vyvi zlfgvfpu-zrynapubyvfpu gcn dcgwhwjsb Ibhsfhöbsb. Klu VT-Lsjujlfso ywxäddl xyl Yzor. Yadtwjl Etwb, Eofnollyxuenyol xyl „Vme Hxat Vkogu“, psfx knbxwmnab tyu Rkoinzomqkoz, cyj xyl Trwp xum whlozhlvh ratfgveavtr Vwptydeloewpmpy mr wxg XVD womddmivx.

Sachbuch

1

Medical Medium Liver Rescue

&aofc;…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Stephen King schreibt nicht stereotyp

(363 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stephen King schreibt nicht stereotyp"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  2. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  3. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  4. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  5. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung