PLUS

Rückblick

Vor 40 Jahren

Turbulenzen bei Rogner & Bernard. „Totalausverkauf bei Rogner & Bernard?“, fragt buchreport, als 1976 der Mitbegründer Axel Matthes und weitere Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheiden. Doch Antje Ellermann, die mit ihrem Vater Heinrich Ellermann, den insolventen Verlag 1973 übernommen hat, denkt nicht ans Auf­hören: Bis 2004 führt sie als Haupteigentümerin den Verlag mit wechselnden Co-Verlegern.

Im Herbst 2011 übernimmt der Haffmanns- und Tolkemitt-Verleger und ehemalige Zweitausendeins-Chef Till Tolkemitt die Mehrheit am Verlag und setzt auf eine neue Vertriebsstrategie: Nachdem die Bücher beider Verlage fast ausschließlich über den Versandhändler Zweitausendeins vertrieben wurden, bereiten sie ihr erstes Programm ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückblick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Weg für die transatlantische Buch-Allianz ist wohl frei  …mehr
  • Diese Spannungstitel prägten im Mai das Digitalranking  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten