Peter Hahne auf dem Sachbuch-Spitzenplatz

Peter Hahne (Foto: privat)

„Wenn es um Meinung geht, dann bitte kein Wischiwaschi, sondern klare Kante“, fordert Peter Hahne. Das befolgt der Journalist und frühere ZDF-Fernsehmoderator auch bei seinen Kolumnen – und kann damit bei den Lesern punkten: Hahnes Debattenbücher stehen regelmäßig auf der Bestsellerliste. Mit seinem neuen Sachbuch „Seid ihr noch ganz bei Trost!“, in dem er gegen „Sprachpolizei und Bürokraten-Terror“ zu Felde zieht, gelingt Hahne allerdings erstmals der Aufstieg auf Platz 1 im Hardcover-Ranking.

Erschienen ist das Buch (128 Seiten, 12 Euro) beim Bastei Lübbe-Imprint Quadriga. Dort haben sich zuvor die Hahne-Titel „Rettet das Zigeuner-Schnitzel!“ (2014) auf Rang 5 und „Finger weg von unserem Bargeld!“ (2016) auf Rang 4 platziert; das Lübbe-Sachbuch „Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen!“ (2018) schaffte es bis auf Platz 2. Zuletzt hat der christliche Verlag MediaKern Hahnes „Passiert – notiert“ herausgegeben (höchste Platzierung Rang 12).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Peter Hahne auf dem Sachbuch-Spitzenplatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*