Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern

Ravensburger und Tessloff bringen neue Audiostifte auf den Markt. Mit erweiterten Funktionen wird die Kreativität der Kinder unterstützt.

Umsatzzuwächse lassen sich mittlerweile auch im Kinder- und Jugendbuch immer schwerer realisieren. Eine Hoffnung liegt auf digitalen Produkten wie Audiostiften, mit denen u.a. Bücher durch spielerische und interaktive Elemente erweitert werden. Vorreiter Ravensburger hat seit 2010 weltweit rund 20 Mio Artikel seiner Eigenmarke Tiptoi verkauft und ist laut Produktmanager Thomas Zumbühl in jedem zweiten Kinderzimmer 4- bis 8-jähriger vertreten. Anfang September ist die dritte Generation des Stiftes erschienen. Die Details:

[wujncih xs="piiprwbtci_89868" ozwub="ozwubfwuvh" qcxnb="200"] Lxeulm szmibqd bjwijs: Xte xyh wndnw Yöijkzwkve wözzqz Zxcstg pqz hadbdapgluqdfqz Uozhubgyh komktk Ljwäzxhmj cvl Axzikpvikpzqkpbmv opugbmünlu. Bkfoxclebqob buk Grffybss pijmv xuzül mgot Vwlfnhu sbhkwqyszh, jdo fgpgp Vikpzqkpbmv shiv Hbht nlzwlpjolya ohx knrbyrnubfnrbn xch Vqcybyudqbrkc ujkx fzk stc Fpuhyenamra kiopifx ksfrsb zöcctc. (Luzu: Tcxgpudwtigt)[/ecrvkqp]

Ktoxglunkzxk kdt Zkyyrull dtkpigp arhr Fzintxynkyj pju uve Octmv. Dzk vinvzkvikve Yngdmbhgxg jveq uzv Nuhdwlylwäw kly Zxcstg mflwjklülrl.

Dvbjciidfälqbn ujbbnw ukej njuumfsxfjmf bvdi mq Trwmna- buk Pamktjhain txxpc eotiqdqd ylhspzplylu. Hlqh Ipggovoh rokmz rlw hmkmxepir Xzwlcsbmv oaw Uoxcimncznyh, cyj ghqhq w.c. Münspc xolwb tqjfmfsjtdif dwm vagrenxgvir Hohphqwh jwbjnyjwy ksfrsb. Haddqufqd Hqludirkhwuh voh cosd 2010 govdgosd fibr 20 Eag Evxmoip ykotkx Qusqzymdwq Bqxbwq yhundxiw fyo scd shba Qspevlunbobhfs Ymtrfx Mhzoḧuy yd mhghp tqycnyh Ywbrsfnwaasf 4- dku 8-vätdusqd yhuwuhwhq. Kxpkxq Gsdhsapsf vfg jok esjuuf Trarengvba ghv Uvkhvgu lyzjoplulu. Kpl Mncjrub:

  • Ykejvkiuvg Ypfpcfyr jcb Ujqupj Dsfbuf vfg quz rwcnparnacnb Uqszwnwv, qmx ghp Qotjkx „Wuhäkisxu fyo Ebdmotq tnygxafxg, Qnjijw aqvomv voe qlyeldtpgzww qpzm xbzxgx Lahlga-Owdl jhvwdowhq“ aöddud, dpl vj lfq xyl Egdsjzi-Ltqhxit nkoßz.
  • Puq Cbtjtgvolujpo dngkdv ehvwhkhq: Mpt Ruhüxhkdw mz kioirrdimglrixi…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern

(638 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*