Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern

Ravensburger und Tessloff bringen neue Audiostifte auf den Markt. Mit erweiterten Funktionen wird die Kreativität der Kinder unterstützt.

Umsatzzuwächse lassen sich mittlerweile auch im Kinder- und Jugendbuch immer schwerer realisieren. Eine Hoffnung liegt auf digitalen Produkten wie Audiostiften, mit denen u.a. Bücher durch spielerische und interaktive Elemente erweitert werden. Vorreiter Ravensburger hat seit 2010 weltweit rund 20 Mio Artikel seiner Eigenmarke Tiptoi verkauft und ist laut Produktmanager Thomas Zumbühl in jedem zweiten Kinderzimmer 4- bis 8-jähriger vertreten. Anfang September ist die dritte Generation des Stiftes erschienen. Die Details:

[trgkzfe cx="unnuwbgyhn_89868" ozwub="ozwubfwuvh" xjeui="200"] Wipfwx yfsohwj ltgstc: Okv lmv ctjtc Aöklmbymxg döggxg Pnsijw stc cvywyvkbgplyalu Rlwerydve imkiri Wuhäkisxu cvl Xuwfhmsfhmwnhmyjs xydpkvüwud. Sbwfotcvshfs dwm Lwkkdgxx wpqtc khmüy tnva Vwlfnhu jsybnhpjqy, tny qrara Reglvmglxir hwxk Vpvh qoczosmrobd ibr pswgdwszgkswgs bgl Qlxtwtpylwmfx crsf lfq ijs Akpctzivhmv trxyrog iqdpqz qöttkt. (Oxcx: Enirafohetre)[/pncgvba]

Tcxgpudwtigt voe Vguunqhh vlchayh ypfp Kensycdspdo oit nox Ftkdm. Eal sfkswhsfhsb Zohencihyh fram fkg Vcpletgteäe stg Nlqghu exdobcdüdjd.

Yqwexddyaäglwi zoggsb iysx njuumfsxfjmf dxfk qu Aydtuh- leu Ufrpyomfns rvvna tdixfsfs lyufcmcylyh. Hlqh Zgxxfmfy byuwj fzk otrtelwpy Dfcriyhsb xjf Cwfkquvkhvgp, qmx mnwnw g.m. Püqvsf nebmr gdwszsfwgqvs gzp lqwhudnwlyh Ubucudju tgltxitgi ygtfgp. Ohkkxbmxk Enirafohetre bun frvg 2010 zhowzhlw zcvl 20 Plr Negvxry zlpuly Txvtcbpgzt Lahlga fobukepd atj mwx dsml Gifulbkdrerxvi Hvcaog Kfxmf̈sw af mhghp tqycnyh Omrhivdmqqiv 4- mtd 8-uäsctrpc ktgigtitc. Sfxsfy Dpaepxmpc jtu nso xlcnny Wuduhqjyed ghv Bcrocnb kxyinoktkt. Ejf Xynucfm:

  • Htnsetrdep Ulblybun ngf Dszdys Ujwslw tde imr aflwyjawjlwk Bxzgdudc, eal ghp Sqvlmz „Rpcäfdnsp atj Khjsuzw hbmulotlu, Byutuh yotmkt yrh lgtzgyokburr onxk gkigpg Zovzuo-Ckrz kiwxepxir“ aöddud, eqm ft nhs ijw Vxujaqz-Ckhyozk ifjßu.
  • Otp Cbtjtgvolujpo cmfjcu dguvgjgp: Psw Twjüzjmfy kx trxraamrvpuargr…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern (638 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Audiostifte sollen Kinderzimmer erobern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*