buchreport

Nach Umsatzhoch voll ausgebremst

Die vergangene 51. Kalenderwoche war im deutschen Buchhandel von einem starken Kehrtwende gekennzeichnet. Auf ein Umsatzhoch folgte eine Lockdown-Vollbremsung.

Der Montag und Dienstag (14./15. Dezember) waren für die Branche die umsatzstärksten Tage des Jahr. Nach der Ankündigung einer verschärften Bekämpfung der Corona-Pandemie mit weitläufigen Ladenschließungen nutzten viele Kunden die verbleibenden Tage noch für Geschenkkäufe. Die in normalen Jahren unmittelbar vor Weihnachten liegenden stärksten Buchtage wurden so offenbar vorgezogen. Durch die nachfolgende Schließung der Läden ab Mittwoch (16. Dezember) rutschen die Wochenumsätze dann gleichwohl ins Minus:

  • Der stationäre Buchhandel schloss die 51. Kalenderwoche mit –37% ab. Besonders stark ging der Kinderbuch- und Ratgeber-Umsatz zurück.
  • Der gesamte Buchmarkt einschließlich der im Lockdown besonders boomenden Onlineshops hat, blieb um 18% unter Vorjahr.

Auch in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, in denen Buchhandlungen ihre Ladengeschäfte weiter offen halten dürfen, gab es ab Mittwoch (16.12.) einen massiven Umsatzrückgang. Mit den aktuellen Entwicklungen steht fest, dass trotz der bis Mitte Dezember steilen Umsatzzuwächse des Buchhandels der Dezember ins Minus rutschen wird.

Die meistverkauften Bücher in der 51. Kalenderwoche waren:

Basis der Zahlen und des Verkaufsrankings ist das Handelspanel der Buchmarkt-Forschung von Media Control.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nach Umsatzhoch voll ausgebremst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Hermann, Judith
S.Fischer
3
Schubert, Helga
dtv
4
Walker, Martin
Diogenes
10.05.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten