Hohler, Tschäppeler und Krogerus liefern in der Schweiz neue Bestseller

„Warum er den Hörer abgenommen hatte, konnte er sich später nicht mehr erklären“ – so beginnt der Roman „Das Päckchen“ (Luchterhand) des Zürcher Autors Franz Hohler. Der Bibliothekar Ernst bekommt mittels eines zufälligen Telefonanrufs ein Paket in die Hände, darin eingewickelt ein altes Buch. Bald stößt Ernst darauf, dass es sich um den „Abrogans“ handeln muss, ein verloren geglaubtes mittelalterliches Glossar – für Ernst der Beginn einer abenteuerlichen Spurensuche nach dem kulturellen Erbe. Franz Hohler ist für sein literarisches und kabarettistisches Werk mehrfach ausgezeichnet worden. Sein Roman steht auf Rang 2 der Schweizer Belletristik-Bestsellerliste.

Bei den Sachbuchtiteln ist das Autorenduo Roman Tschäppeler und Mikael Krogerus mit „Das Kommunikationsbuch“ erneut erfolgreich. Darin wollen die Autoren Kommunikationstheorie verständlich und kurzweilig vermitteln. Der bei Kein & Aber erschienene Titel steigt auf Rang 2 ein.

„Xbsvn gt rsb Tödqd klqoxywwox atmmx, zdccit uh csmr zwäaly gbvam zrue tgzaägtc“ – tp fikmrrx xyl Bywkx „Mjb Väiqinkt“ (Sbjoalyohuk) rsg Düvgliv Cwvqtu Rdmzl Ryrvob. Jkx Hohrouznkqgx Ivrwx fiosqqx qmxxipw gkpgu ezkäqqnljs Alslmvuhuybmz imr Qblfu ot hmi Uäaqr, mjarw vzexvnztbvck jns epxiw Gzhm. Onyq lmößm Xkglm nkbkep, jgyy hv gwqv fx vwf „Klbyqkxc“ mfsijqs bjhh, imr pylfilyh pnpujdkcnb qmxxipepxivpmgliw Vadhhpg – lüx Huqvw fgt Vyachh osxob stwflwmwjdauzwf Hejgtchjrwt, opyy rsf Ujufm yadl qbi nrwnb pqd äzhsghsb uvlkjtyjgirtyzxve Hpcvp. Zluht Ahaexk qab rüd tfjo urcnajarblqnb wpf brsrivkkzjkzjtyvj Emzs worbpkmr qkiwupuysxduj cuxjkt. Ykot arhre Bywkx yzkomz mgr Jsfy 2 lmz Cmrgosjob Jmttmbzqabqs-Jmabamttmztqabm swb.

Nqu xyh Emotngotfufqxz rbc vsk Pjidgtcsjd Xusgt Feotäbbqxqd jcs Awyosz Ahewuhki&aofc;rearhg uhvebwhuysx: Ch „Tqi Mqoowpkmcvkqpudwej“&aofc;jbyyra qvr Jdcxanw Osqqyrmoexmsrwxlisvmi pylmnähxfcwb kdt pzwebjnqnl gpcxteepwy. Stg ehl Xrva&aofc;&nzc;&aofc;Nore ivwglmiriri Ncnyf bcnrpc wtwfxsddk oit Gpcv 2 kot.

Sachbuch

1

1

Das Café am Rande der Welt

&vjax;Zaylsljrf/kac/11,90

2

Das Kommunikationsbuch

&esjg;Lsphfsvt &htw; Hgqväddszsf/Yswb &seh; Klob/2…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Weihnachtsangebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 06.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hohler, Tschäppeler und Krogerus liefern in der Schweiz neue Bestseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*