bestseller-schweiz

Christine Brand hat nachgelegt

Christine Brand ist im April mit dem neuesten Band ihrer Reihe „Milla Nova ermittelt“ in der Schweiz neu ins Bestsellerranking eingestiegen. … mehr



Frank Urbaniok: Überleben statt überlegen

„Über die Schwächen der menschlichen Vernunft und ihre fatalen Folgen“ lautet der Untertitel von Frank Urbanioks Buch „Darwin schlägt Kant“, das neu auf Platz 5 der Schweizer Bestsellerliste für Sachbücher eingestiegen ist. … mehr



Spitzenplatz dank Filmimpuls

2013 veröffentlichte Michelle Halbheer ihre Autobiografie, die jetzt aufgrund eines Films erneut das Interesse geweckt und als Wiedereinsteiger Platz 1 in der Bestsellerliste der Schweizer Sachbücher erreicht hat. … mehr


Wörterseh punktet mit Lebensgeschichten

Der Wörterseh Verlag besetzt mit seinem Programm-Schwerpunkt um Biografien eine Nische im Deutschschweizer Buchmarkt. Im Dezember konnte der Verlag mit zwei Neuerscheinungen punkten, die beide hoch in die Monatsbestsellerliste eingestiegen sind. … mehr


Christina Caprez über die erste Pfarrerin in der Schweiz

1931 wählt das Bergdorf Furna mit Greti Caprez-Roffler erstmals in der Geschichte der Schweiz eine Frau zur Pfarrerin. 80 Jahre später machte sich die Enkelin Christina Caprez auf die Spuren ihrer Großmutter. Das so entstandene Sachbuch steigt neu in die Bestsellerliste ein. … mehr


Unbefangener Umgang mit dem Tod

Anfang November wurde mit dem „Tag der Toten“ („Día de los Muertos“) einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage begangen, an dem der Verstorbenen gedacht wird. Das passt zum neuen Buch von Milena Moser, die in der Schweizer Sachbuch-Bestsellerliste für Oktober neu eingestiegen ist. … mehr


Bestseller Schweiz

Hier erhalten Sie einen Überblick über die jeweiligen Top 15 der Kategorien Belletristik und Sachbuch (Erhebungszeitraum: Oktober 2019). … mehr