buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Messe SPIEL 21 soll im Oktober in Essen stattfinden

Nach einer Runde aussetzen heißt es nun wieder „An die Bretter, fertig, los!“ – denn die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele SPIEL ’21 zeigt im Oktober wieder in den Essener Messehallen, was gespielt wird.

Nachdem die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele im letzten Jahr ausschließlich digital stattfand, öffnen die Essener Messehallen im Oktober 2021 endlich wieder ihre Tore für Brettspielenthusiasten.
Brettspielfans fiebern schon heute ihrem jährlichen Highlight entgegen, auf dem sie die Spieleneuheiten werden testen können.

Seit Jahrzehnten erfreuen sich Gesellschaftsspiele einer immer weiter wachsenden Beliebtheit. Insbesondere in den letzten fünf Jahren kann man von einem regelrechten Boom sprechen, der seinen vorläufigen Höhepunkt im letzten Jahr fand, als der deutsche Spielemarkt ein weiteres Mal um beachtliche 21 Prozent wuchs.

So positiv diese Entwicklung ist, so verdeutlicht die Corona-Krise aber auch, wie wichtig die SPIEL für die Einführung von nationalen und internationalen Neuheiten ist, die auf der Messe traditionell erstmals einem breiten Publikum vorgestellt werden. Auch die Kommunikation innerhalb der Szene wurde im vergangenen Jahr durch den Wegfall der Präsenzmesse deutlich erschwert und so hegte die Branche bereits Anfang des Jahres den inständigen Wunsch, dass die SPIEL diesen Herbst wieder stattfinden kann.

„Wir haben uns sehr über den bemerkenswert großen Zuspruch und das in uns gesetzte Vertrauen gefreut. Insbesondere weil unsere Messeplanung bereits im Frühjahr beginnen musste und somit auch unser Anmeldeschluss noch mitten im Lockdown lag. Zwischenzeitlich haben sich mehr als 500 Aussteller aus 41 Nationen zur SPIEL angemeldet. Darunter fast alle namhaften großen Spieleverlage. Einige Aussteller haben ihre Flächen sogar noch einmal deutlich vergrößert, so dass die SPIEL nun in den Hallen 1, 2, 3, 5, 6 sowie der „Galeria“ an den Start gehen wird. Auch die Hallen 7 und 8 werden wie zuletzt 2019 für den Einlass und andere Aktivitäten genutzt. Weitere Eingänge gibt es über die Hallen 1 und 3“, berichtet Dominique Metzler, Geschäftsführerin des veranstaltenden Friedhelm Merz Verlages.

Um die geltenden Coronaschutzregeln gut umsetzen zu können, wurden bereits in der Planungsphase alle Gänge deutlich verbreitert. Alle Besucher und Aussteller werden getestet, geimpft oder genesen sein müssen. In den Hallen werden die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln gelten, zu denen auch das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes gehört.

Digital unterstützt wird die physische Messe in diesem Jahr mit der Messeplattform SPIEL.digital, die letztes Jahr fast 150.000 individuelle Besucher verzeichnen und zum Mitspielen begeistern konnte.

Personalisierte Tickets werden ab August ausschließlich online unter www.spiel-messe.com erhältlich sein

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Messe SPIEL 21 soll im Oktober in Essen stattfinden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Riley, Lucinda
Goldmann
4
Hermann, Judith
S.Fischer
5
Arenz, Ewald
DuMont
19.07.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten