Robert Seethalers neuer Roman erreicht Platz 2

Robert Seethaler (Foto: Urban Zintel)

Robert Seethaler (Foto: Urban Zintel)

Zwei Jahre sind vergangen, seit Robert Seethaler den Longseller „Das Feld“ bei Hanser Berlin vorgelegt hat. Der Titel hielt sich im Sommer 2018 für 12 Wochen auf Rang 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und knüpfte damit an den Erfolg seines Vorgängers an, der Seethaler 2014 in die erste Riege deutschsprachiger Autoren beförderte: „Ein ganzes Leben“ erreichte damals Rang 4 und eroberte als Taschenbuch Platz 1 der Bestsellerliste.

Bei dieser Schriftstellerkarriere ist es selbstverständlich, dass auch der neue Roman des Österreichers von Lesern und Sortimentern eine große Aufmerksamkeit erfährt. Das belegt seine Platzierung im Bestsellerranking: „Der letzte Satz“ ist in der vergangenen Woche zunächst auf Platz 6 eingestiegen und erreicht jetzt Platz 2 – direkt hinter der international gefragten All-Age-Queen Stephenie Meyer mit ihrer „Twilight“-Neuerzählung.

In dem Roman widmet sich Seethaler dem Komponisten Gustav Mahler und dessen letzter großer Reise von New York zurück nach Wien. Das Presseecho fällt geteilt aus. So befindet Annemarie Stoltenberg in ihrer NDR-Rezension: „Es ist die große Kunst der Verdichtung, die Robert Seethaler wie kaum ein anderer Schriftsteller beherrscht und die diesen schmalen Roman zu einem wundervollen Meisterstück des Abschieds macht“, während Ulrich Amling im „Tagesspiegel“ urteilt: „Das größte Rätsel von ‚Der letzte Satz‘ ist nicht der Tod, sondern warum ein Autor, der bedacht und auch erfolgreich einen eigenen Stil geprägt hat, ohne erkennbare Not sang- und klanglos in einem seichten Ozean der Kraftlosigkeit untergeht.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Robert Seethalers neuer Roman erreicht Platz 2"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*