Kreiselnder Kompass

Was bedeutet es für einen Wirtschaftsverband, wenn sich seine Branche stark verändert? Wie stark ist die gemeinsame Klammer, wenn der Kompass kreiselt? Diese Fragen bilden die Folie für die in dieser Woche vom Börsenverein organisierten Buchtage in Berlin.

Herausforderungen und Veränderungsdruck der Buchbranche lassen sich schlagwortartig so zusammenfassen:

  • Die nichtkörperlichen Digital-Produkte verändern die Geschäftsmodelle, die Kundenbeziehungen und die Vertriebswege der Branche.
  • Die Vermarktung digitalisierter Inhalte erfolgt unter anderen Rahmenbedingungen als im Print: Die Übertragung von Urheberrecht, Preisbindung und Mehrwertsteuerprivileg in die neue Medienwelt stößt auf Hindernisse.
  • Missbrauchsrisiken (Piraterie) steigen.

Im stationären Buchhandelsmarkt steht die große Herausforderung durch populäre E-Books nicht mal ganz oben auf der Agenda, weil die Verwerfungen im traditionellen Printgeschäft noch fast drängender erscheinen:

  • Die Schere zwischen der massiven Flächenvermehrung in den 90er- und Nullerjahren sowie den aktuell sinkenden Umsätzen muss geschlossen werden.
  • Die Erfolge der Online-Buchshops zulasten der Ladenverkäufe zwingen, die eigenen Online-Aktivitäten zu forcieren.

Dabei wachsen die Zweifel, dass der Börsenverein dem unabhängigen Sortimentsbuchhandel, seiner größten Mitgliedergruppe, wirklich helfen kann.

Mehr zum Thema im neuen buchreport.express 23/2011 (hier zu bestellen)

Weitere Artikel zu den Buchtagen 2011:

Finanzbericht des Börsenvereins – keine großen Sprünge

Börsenverein plant Deutschen Sachbuchpreis

Programm der Hauptversammlung des Börsenvereins

55 Thesen zum Buchmarkt 2025

Der Börsenverein definiert seine Kernaufgaben

Börsenvereinstagung mit schwacher Sortimenterbeteiligung

Höhepunkte im Programm der Buchtage 2011

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kreiselnder Kompass"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin