buchreport

Konzentration auf den kleinflächigen Kern

Die Schweizer Handelsgruppe Valora Retail, in Deutschland bekannt als marktführender Bahnhofsbuchhändler, hat in der Südschweiz ihren Buchgroßhandel Melisa und drei Buchhandlungen in Lugano, Grancia und Locarno verkauft. Neuer Eigner ist die Tessiner Genossenschaft La Pergamena. Sie ist bereits im Buchhandel aktiv und fördert überdies die Tessiner Kultur sowie die italienischsprachige Literatur.
Für Valora hätten sich für die Vollsortimentsbuchhandlungen keine Affinitäten zum Kerngeschäft des kleinflächigen Einzelhandels geboten, heisst es in einer Mitteilung von Valora. Das bestehende Kiosknetz von derzeit ca. 80 Verkaufsstellen in der italienischen Schweiz soll weiterentwickelt werden.
Valora hatte die Presse- und Buchgrosshandelsfirma Melisa mit Sitz in Bedano bei Lugano 1999 erworben, berichtet der Schweizer Mediendienst „Klein Report“. Durch eine Reorganisation seien im vergangenen Jahr 22 von 74 Stellen abgebaut worden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Konzentration auf den kleinflächigen Kern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Daniela Koch empfiehlt »Die Erfindung des Ungehorsams«  …mehr
  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr
  • Minijobber haben keinen Lohnanspruch bei Corona-Lockdown  …mehr
  • Schweizer Filialist Orell Füssli expandiert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten