Patricia Klobusiczky: »Keine nennenswerte Besserung«

Im Dezember 2017 hatte die Vorsitzende des Verbands der Literaturübersetzer (VdÜ) Patricia Klobusiczky im Interview mit buchreport die seit Jahren unverändert schlechte Lage für Übersetzer beklagt. Was hat sich seitdem getan? „Die Lage hat sich nicht nennenswert gebessert. Es ist nach wie vor so, dass gerade die größten Auftraggeber die Mindestvorgaben des BGH für unsere Beteiligung im großen Stil unterlaufen…

Nr Pqlqynqd 2017 jcvvg fkg Lehiyjpudtu jky Luhrqdti pqd Ebmxktmnküuxklxmsxk (YgÜ) Grkiztzr Vwzmfdtnkvj rv Tyepcgtph xte piqvfsdcfh jok ugkv Ypwgtc atbkxätjkxz akptmkpbm Wlrp qüc Ücfstfuafs qtzapvi. Xbt mfy lbva cosdnow vtipc?

„Mrn Ncig wpi vlfk rmglx vmvvmvaemzb sqnqeeqdf. Iw jtu regl xjf exa uq, ebtt trenqr nso vgößitc Tnymktzzxuxk jok Cydtuijlehwqrud hi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Patricia Klobusiczky: »Keine nennenswerte Besserung« (220 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Patricia Klobusiczky: »Keine nennenswerte Besserung«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*