Übersetzer


Übersetzerpreis »Rebekka« ausgelobt

Der Freundeskreis zur Förderung literarischer und wissenschaftlicher Übersetzungen vergibt einen neuen Preis: „Rebekka“ soll Übersetzer ehren, „die seit vielen Jahren trotz ihrer langen Titelliste zu wenig beachtet werden“. … mehr


Übersetzer und Schriftsteller fordern Nachbesserungen

Der aktuelle Diskussionsentwurf des Bundesjustizministeriums (BMJV) zur Umsetzung der EU-Urheberrechtslinie sorgt innerhalb der Buchbranche für Aufsehen und Uneinigkeit. Während der Börsenverein sich für eine noch größere Verlegerbeteiligung an den Ausschüttungen der VG Wort stark macht, fühlen sich die Autoren und Übersetzer gegenüber den Verlagen im Nachteil. … mehr


Nachwuchsübersetzer erhalten GINT-Preis

Die Sieger des 4. Geisteswissenschaften International Nonfiction Translation Prize (GINT) stehen fest. Der Preis soll englischsprachige Wissenschaftler auf deutschsprachige Monografien aufmerksam machen. … mehr



Christiansen: Einsatz für Übersetzer

Die Hamburger Buchhandlung Christiansen hat die „Übersetzerbarke 2019“ erhalten. Buchhändlerin Sigrid Lemke erklärt, warum Christiansen Kundenveranstaltungen zum Thema Übersetzungen ins Programm hebt. … mehr




Einigung bei Musterverträgen für Übersetzer

Die Verhandlungen über einen Mustervertrag für Übersetzer in Deutschland liegen in den letzten Zügen, der österreichische Verband IG Übersetzerinnen Übersetzer und der Österreichische Verlegerverband melden dagegen bereits Vollzug und haben erstmals einen gemeinsamen Mustervertrag für Übersetzer verabschiedet. … mehr


Ringen um neue Normverträge

Verleger und Literaturübersetzer verhandeln über den Normvertrag für Übersetzungen. Der soll nach einem Zwischenbericht von Börsenvereins-Anwältin Susanne Barwick mehrere Spezifikationen enthalten. … mehr