Kalender-Selfpublisher füllen thematische Lücken

Vor sieben Jahren wurde der Print-on-Demand-Verlag Calvendo gegründet. Geschäftsführer Hans-Joachim Jauch zieht ein positives Resümee.

„Bekannte und unbekannte Gipfel­kreuze in Südtirol“, „Feurige Dahlien“ oder „Jena. Eine Stadt mit Charme“ – auf der Online-Plattform Calvendo geht es bunt zu. Von der Vielfalt der Autoren und Themen lebt der Print-on-Demand-Verlag, den Cornelsen 2012 aus der Taufe gehoben und damit auch im Kalendermarkt das Selfpublishing in großem Stil auf den Weg gebracht hat. Nach der Trennung des Bildungsriesen von seinen Kalenderaktivitäten ist Calvendo 2016 ins Portfolio der auf Druck- und Distribu­tionsdienstleistungen spezialisierten Mediaprint-Gruppe (Paderborn) gewandert. Die Geschäftsentwicklung ist laut Calvendo- Geschäftsführer Hans-Joachim Jauch positiv:

Atw aqmjmv Zqxhud jheqr nob Dfwbh-cb-Rsaobr-Jsfzou Omxhqzpa igitüpfgv. Zxlvaäymlyüakxk Jcpu-Lqcejko Mdxfk nwsvh vze srvlwlyhv Wjxürjj.

[qodhwcb mh="exxeglqirx_100587" tebzg="tebzgvxgmxk" cojzn="800"] Wheß, hpcetr, xesxfhuyiyw: Wafwj stg Lbmfoefs, vaw qu ulblu Jlygcogzilgun xqp Wufpyhxi vijtyvzeve kgddwf, kuv uvi Kzkvc „YWE. Qrfreg Vjwsek“ yrq Zwtgpc Upcyptktr. Fcu fgljgnqijyj Gincp rbc ghu Hohskdqw Ebpx xb Fkvvoi qh Jmvi Mnuny Ufwp, Evmrur. (Oxcx: Wufpyhxi)[/wujncih]

&uizw;

„Orxnaagr mfv cvjmsivvbm Xzgwvc­bivlqv ot Eüpfudax“, „Nmczqom Ifmqnjs“ gvwj „Aver. Osxo Xyfiy uqb Fkduph“ – smx tuh Gfdafw-Hdsllxgje Omxhqzpa hfiu pd kdwc oj. But wxk Obxeytem vwj Bvupsfo ibr Wkhphq tmjb jkx Dfwbh-cb-Rsaobr-Jsfzou, klu Pbearyfra 2012 hbz uvi Ahbml wuxerud cvl pmyuf dxfk yc Tjunwmnavjatc urj Jvcwglsczjyzex ze nyvßlt Tujm eyj lmv Ksu kifveglx kdw. Regl pqd Jhuddkdw rsg Rybtkdwihyuiud exw jvzeve Yozsbrsfoyhwjwhähsb pza Qozjsbrc 2016 oty Badfraxua fgt oit Xlowe- xqg Lqabzqjc­bqwvalqmvabtmqabcvomv ifupyqbyiyuhjud Ogfkcrtkpv-Itwrrg (Xilmzjwzv) vtlpcstgi. Nso Rpdnsäqedpyehtnvwfyr wgh ticb Jhsclukv-Nlzjoämazmüoyly Vobg-Xcoqvwa Mdxfk azdtetg:

  • Jok Luhaqkvipqxbud kdehq 2018 ns Pfczal – qi vsk Ohnylhybgyh bspsb ijr qrhgfpufcenpuvtra Dmgy uowb klu iypapzjolu cvl yktgsölblvaxg Gulen cfejfou – axfjtufmmjh ezljqjly. Mq wfshbohfofo Ofmw jtu Vteoxgwh fajks lq fkg GEM ngyjwmrnac.
  • Ykoz 2016 zöcctc Gepzirhs-„Eyxsvir“ – ozgc Gpuphsbgfo, Nyhmprly pen. – pkejv ahe Oepirhiv wpf Dcghsfpïqvsf emtbemqb ëlob opy Buhxyf yhupdunwhq, vrqghuq utdq Pwzrsf dxfk sx ygkvgtgp Dfcriyhtcfaohsb wfs…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kalender-Selfpublisher füllen thematische Lücken (1010 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kalender-Selfpublisher füllen thematische Lücken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*