buchreport

Israelkritisch zu HoCa

In der „FAZ“ erklärt Lorenz Jäger den Hintergrund für den Wechsel des portugiesischen Nobelpreisträgers José Saramago von Rowohlt zu Hoffmann und Campe: „Hinter der Entscheidung steht eine bislang kaum öffentlich geführte Debatte um das essayistische Werk – soll man nicht besser sagen: die knappen Wortmeldungen? – des Siebenundachtzigjährigen, die er in den vergangenen Jahren auf seinem Blog ,O caderno de Saramago’ veröffentlicht hat. Und genauer: um seine Haltung zu Israel“, erläutert Jäger. Im Gegensatz zu anderen Beobachtern gebe Saramago seinen Israel-kritischen Positionen in drastischen Worten und Vergleichen Ausdruck, auch wenn der überzeugte Kommunist Saramago kein Antisemit sei, sondern „ein Mann, der weder mit dem Alten noch dem Neuen Testament je ganz fertig wird“.

„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 36)

BUCHHANDEL / E-BOOK

Amazon wird zunächst exklusiv das Lese- und Spielgerät WePad verkaufen.
ftd.de

ONLINE

Google: Der Internetkonzern darf nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs in seinem Bildersuchdienst verkleinerte Abbildungen (Thumbnails) zeigen. Sogar dann, wenn die Bilder rechtswidrig ins Internet gelangt sind.
ftd.de, „Süddeutsche Zeitung“ (S. 23)

BÜCHER & AUTOREN

Durs Grünbein, Elke Erb und Inger Christensen: Die Autoren üben sich in der Kunst der traditionellen japanischen Gedichtform Haiku.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 39)

Helene Hegemann: Kommentar zu ihrem Statement in der „Zeit“ vom 29. April 2010.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 35)

Felicitas Hoppe: Die Berliner Schriftstellerin (49) wird mit dem Rattenfänger-Literaturpreis 2010 ausgezeichnet.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 17)

Chihoi Lee: Der Comic-Künstler aus Hong Kong ist zu Gast beim Luzerner Comix-Festival Fumetto.
nzz.ch

Sybille Lewitscharoff: Die Schriftstellerin schreibt über die Romananfänge und Figurennamen.
nzz.ch

Thomas Mann: Zur Einschätzung des „Politikers“ Thomas Mann.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 35)

Henning Mankell: Über den Erfolg seiner Wallander-Krimis und das neue Buch „Der Feind im Schatten“.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 36)

Philip Pullmann: Der Bestsellerautor und bekennende Atheist hat ein Buch über Jesus Christus geschrieben. Die Reaktionen darauf sind bisher verhalten.
nzz.ch

Pierre-Jean Rémy: Zum Tod des französischen Schriftsteller.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 38)

Daniel Schwartz: Der Fotograf und Autor im Interview über seine Arbeit und Reisen nach Afghanistan.
nzz.ch

SZENE

Jüdische Comics: Eine Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin sucht die Wurzeln von Superman, Alfred E. Neumann & Co.
welt.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Israelkritisch zu HoCa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien