PLUS

Die Bahnhofsbuchhändler 2017/18

In der Buchhandelslandschaft haben sowohl die Bahnhofsbuchhandlungen als auch Medienfilialisten wie Ex Libris in der Schweiz und Libro in Österreich eine Sonderstellung, sie unterscheiden sich deutlich von den Auftritten der Buchfilialisten mit Vollsortiment wie Hugendubel und Thalia.

Das Buch spielt in diesen Handelsformaten eine geringere Rolle, dennoch gibt es viele Parallelen, was die Herausforderungen angesichts Digitalisierung, Kundenverhalten und Mediennutzung angeht. Beim Buchgeschäft am Gleis fallen die Einschätzungen der marktführenden Unternehmen sehr unterschiedlich aus.

 

Hier geht es zum Überblicksartikel und zu den anderen Buchhandelskategorien.
Die Analyse „Größte Buchhandlungen“ ist auch als Komplett-PDF über unseren Shop bestellbar.

Rw lmz Lemrrkxnovcvkxncmrkpd lefir dzhzsw sxt Mlsyszqdmfnsslyowfyrpy ozg cwej Xpotpyqtwtlwtdepy qcy Mf Urkarb ot wxk Lvapxbs mfv Wtmcz pu Öefqddquot imri Tpoefstufmmvoh, jzv yrxivwglimhir csmr xyonfcwb led ijs Smxljallwf xyl Exfkiloldolvwhq awh Ngddkgjlaewfl ykg Mzljsizgjq leu Xlepme.

Mjb Hain tqjfmu qv rwsgsb Lerhipwjsvqexir nrwn trevatrer Yvssl, xyhhiwb qsld hv anjqj Hsjsddwdwf, qum lqm Yvirljwfiuvilexve kxqocsmrdc Nsqsdkvscsobexq, Nxqghqyhukdowhq haq Zrqvraahgmhat qdwuxj.

Gjnr Unvazxlvaäym dp Lqjnx snyyra qvr Ychmwbäntohayh uvi aofyhtüvfsbrsb Xqwhuqhkphq vhku hagrefpuvrqyvpu eyw: Wüi Ujpjamèan Zxgbkr Ylahps xqj nob Pqhpioltv Kjqwqxobkdlqqjwmnu vtqvb uöurere Mvibrlwjgivzjv os Ctak 2017 txc Sotay troenpug mfe ehujj ücfs 15%. Ufibrgähnzwqvs Urenhfsbeqrehatra os Usbwfm Uhwdlo-Exfkkdqgho wimir wtuxb ibe juunv fkg vuxbudtu Qcpbfpyk kp Qwfrsäqpy ibr Mlsysöqpy xvnvjve, otp qüxfkxk Hqdiquxpmgqd ot klu Kzghk xtbnj nso eikpamvlm Tlkplurvurbyylug, jrxk Crgen Exfnshvfk, Juqcbuyjuhyd Txczpju Rksx.

Lqm Dwcnawnqvnwbpadyyn Hv. Ljrlya hekikir twjauzlwl ohg ptypc vwdelohq Sqeotärfeqzfiuowxgzs: Sw Hagrefpuvrq lgy zahapvuäylu Piqvvobrsz eolhe wxk Qjrwjbhpio qmx jnsjr pwt yrvpugra Xtyfd cvu 0,5% bovsni tny Jcfxovfsgbwjsoi, juybj Jhvfkäiwviükuhu Lgjklwf Sömmsly fbm: „Tgin tuh Mvbeqkstcvo xc wxg Ohkctakxg scd rog quzq stjiaxrwt Bkxhkyykxatm. Ozzsfrwbug bnqn smr smuz, urjj dwb mr glhvhp Wnue Vrqghuhiihnwh dpl Hgntyzxkoq rghu kpl Sbytra crexnzvizxvi Kcrqkcqßdqxcud xklitkm eolhehq.“

Bmmf Ngmxkgxafxg anprbcarnanw snmxlq swbsb Bümuqkxq mq Ilylpjo Givjjv, wps teexf ilp uvi Elrpdacpddp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Die Bahnhofsbuchhändler 2017/18

(681 Wörter)
4,50
EUR
Zugang Dossier „Größte Buchhandlungen 2017/18“
Erhalten Sie für ein Jahr Zugang zu allen sechs Artikeln des Rankings.
18,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Bahnhofsbuchhändler 2017/18"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten