In die eigene Tasche: Beutel zum Buch anbieten

In die eigene Tasche: Beutel zum Buch anbieten

Aus der Vermeidung von Plastiktüten lässt sich auch ein Geschäft machen. Im Buchhandel suchen viele Kunden nach tragbaren Alternativen aus Stoff.

Zum Klassiker avanciert: Mit buntenDesigns schafft der Verlag Abwechslung und bietet eine wiederverwendbare Alternative zur Plastiktüte.

Es hat etwas länger gedauert als geplant, doch zum 1. Juli ist die freiwillige Selbstverpflichtung zur Reduzierung des Plastiktüten-Aufkommens in Kraft getreten. Die Vereinbarung von Handelsverband HDE und Bundesumweltministerium sieht vor, Plastiktüten nur noch gegen Entgelt herauszugeben; den Verkaufspreis legen die Händler fest. Damit soll einer EU-Richtlinie nachgekommen werden, mit der das Plastiktütenaufkommen reduziert werden soll.

Die Buchfilialisten haben inzwischen allesamt auf Tütengebühren umgeschaltet. ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In die eigene Tasche: Beutel zum Buch anbieten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Gesunde Ernährung ist inzwischen Lifestyle  …mehr
  • »Triff den Buchhändler«: Wie Reuffel Kunden berät  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten