Hildegund Laaff erhält den Literaturtaler 2019

Hildegund Laaff bei der Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2017 (Foto: buchreport)

Bei ihr ist der Beruf Berufung: Hildegund Laaff, geboren 1937, arbeitet seit mehr als 60 Jahren als Buchhändlerin in Köln. Jetzt wird sie vom LiteraturRat NRW für ihre Verdienste in der Literaturförderung mit dem Literaturtaler 2019 ausgezeichnet.

Als Carsten Saenger 1993 die M. Lengfeld’sche Buchhandlung übernahm, wechselte Hildegund Laaff mit ihm von der Bücherstube am Dom. Gemeinsam haben sie die Lengfeld’sche zu einer überregional bekannten Adresse aufgebaut. Die auf Klassiker, Literatur und Lyrik spezialisierte Buchhandlung ist auch für ihr kulturelles Engagement und ihre Lesereihen (u.a. Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit”) bekannt. 2017 wurde das Geschäft beim Deutschen Buchhandlungspreis mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Der LiteraturRat NRW ist ein Zusammenschluss verschiedener literarischer Einrichtungen und Initiativen in Nordrhein-Westfalen. Er verleiht jährlich den Literaturtaler für „herausragende Verdienste auf dem Gebiet der Literaturförderung in der Region”. Frühere Preisträger sind u.a. die Literaturzeitschrift „Am Erker“, das Düsseldorfer Kulturzentrum Zakk und das Krimi-Festival Mord am Hellweg.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hildegund Laaff erhält den Literaturtaler 2019"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Unabhängige Verlage: Kritik an den Auslistungen von Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten