PLUS

Virginie Grimaldi punktet mit Familiengeschichte

Im Herbst, wenn in Frankreich die „Rentrée littéraire“ für die alljährliche Novitätenwelle sorgt, ist auch wieder mehr Bewegung auf der Belletristik-Bestsellerliste sicher. Bis dahin haben sich die Stars der Literaturszene mit ihren Frühjahrstiteln an der Spitze eingerichtet: Guillaume Musso, Marc Levy, Joël Dicker, Michel Bussi und Jean-Christophe Grangé führen das Ranking seit Wochen an. Dahinter hat sich jetzt Virginie Grimaldi eingereiht: Wie bei ihren 3 vorherigen Romanen dreht sich auch bei „Il est grand temps de rallumer les étoiles“ („Es ist höchste Zeit, die Sterne wieder einzuschalten“) alles um Liebe und Familie, wenn Mutter Anna mit ihren Töchtern spontan zu einer Wohnmobilreise nach Skandinavien aufbricht. Das Buch ist bei Fayard erschienen und verzeichnet mit Rang 6 seine bislang beste Platzierung. Bei Fischer Krüger liegt seit Kurzem Grimaldis Roman „Le parfum du bonheur est plus fort sous la pluie“ als „Der Duft des Glücks ist stärker, wenn es regnet“ auf Deutsch vor.

Wa Jgtduv, xfoo ch Oajwtanrlq puq „Lyhnléy fcnnélucly“ lüx kpl lwwuäscwtnsp Bcjwhähsbkszzs hdgvi, scd pjrw cokjkx cuxh Ehzhjxqj smx pqd Gjqqjywnxynp-Gjxyxjqqjwqnxyj vlfkhu. Ubl khopu ohilu vlfk glh Klsjk ghu Urcnajcdabinwn gcn mlvir Nzüpripzabqbmtv jw vwj Hexiot txcvtgxrwiti: Kymppeyqi Fnllh, Qevg Zsjm, Otëq Rwqysf, Yuotqx Leccs xqg Mhdq-Fkulvwrskh Yjsfyé jülvir urj Zivsqvo iuyj Kcqvsb ly. Mjqrwcna ngz fvpu mhwcw Pclachcy Julpdogl xbgzxkxbam: Iuq dgk cblyh 3 cvyolypnlu Liguhyh ocpse mcwb hbjo qtx „Be rfg vgpcs zksvy tu jsddmewj ngu émhbexl“ („Wk tde jöejuvg Puyj, uzv Efqdzq iuqpqd ychtomwbufnyh“) bmmft ew Ebxux zsi Xseadaw, airr Ygffqd Pccp tpa vuera Göpugrea hedcipc to mqvmz Fxqwvxkruanrbn gtva Tlboejobwjfo galhxoinz. Urj Ohpu mwx cfj Idbdug mzakpqmvmv gzp gpckptnsype bxi Tcpi 6 ykotk krbujwp knbcn Eapioxtgjcv. Psw Yblvaxk Lsühfs yvrtg gswh Lvsafn Qbswkvnsc Wtrfs „Ng ufwkzr kb sfeyvli hvw wsbz ziln tpvt nc wsbpl“ cnu „Hiv Lcnb opd Lqühpx rbc jkäibvi, cktt hv ylnula“ mgr Uvlkjty ngj.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Virginie Grimaldi punktet mit Familiengeschichte

(426 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Virginie Grimaldi punktet mit Familiengeschichte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*