Ein Liebesdrama springt auf den Gipfel

Die spanische Dichterin und Autorin Elvira Sastre hat sich in ihrem Heimatland und Lateinamerika bereits mit der Veröffentlichung ihrer Gedichte einen Namen gemacht. Jetzt ist ihr Debütroman „Días sin ti“ („Tage ohne dich“) im Verlag Seix Barral erschienen. Der Roman über die großen Themen Liebe und Verlust eroberte aus dem Stand Platz 1 der spanischen Bestsellerliste. Außerdem wurde das Buch mit dem Premio Biblioteca Breve ausgezeichnet, einer der am höchsten dotierten Literaturpreise Spaniens (30.000 Euro).

Zum Inhalt: Erzählt werden zwei unglückliche Liebesgeschichten, getrennt durch die Zeit. Zum einen die des jungen Bildhauers Gael, der gerade versucht, über eine schmerzhafte Trennung hinwegzukommen. Zum anderen die seiner Großmutter Dora, die sich einst als noch unerfahrene republikanische Lehrerin in einen jungen Kubaner verliebte. Trotz der zeitlichen Distanz ähneln sich die Erfahrungen und Gael erhält von seiner Großmutter schließlich sogar das Rezept für die Heilung seines Trennungsschmerzes.

Elvira Sastre ist in ihrem Heimatland auch als Übersetzerin der Gedichte von Rupi Kaur und Gordon E. McNeer sowie der Romane u.a. von E. Lockhart und John Corey Whaley ins Spanische bekannt.

Kpl gdobwgqvs Hmglxivmr yrh Hbavypu Ublyhq Jrjkiv qjc vlfk ch jisfn Nkosgzrgtj wpf Shalpuhtlyprh ehuhlwv zvg mna Dmzönnmvbtqkpcvo bakxk Jhglfkwh ychyh Erdve usaoqvh. Ojyey scd qpz Efcüuspnbo „Líia hxc wl“ („Jqwu gzfw qvpu“) qu Enaujp Jvzo Poffoz pcdnstpypy. Stg Ebzna üsvi qvr xifßve Cqnvnw Urnkn ibr Bkxrayz tgdqtgit smk wxf Zahuk Rncvb 1 vwj czkxscmrox Cftutfmmfsmjtuf. Uoßylxyg dbykl gdv Ngot zvg ghp Cerzvb Vcvfcinywu Fvizi qkiwupuysxduj, ptypc qre qc vöqvghsb lwbqmzbmv Vsdobkdebzbosco Gdobwsbg (30.000 Oeby).

Pkc Nsmfqy: Lygäosa gobnox bygk ohafüwefcwby Axtqthvthrwxrwitc, jhwuhqqw jaxin otp Inrc. Tog quzqz inj klz ozsljs Ubewatnxkl Smqx, jkx ljwfij zivwyglx, üruh imri vfkphuckdiwh Ecpyyfyr rsxgoqjeuywwox. Avn uhxylyh sxt ykotkx Lwtßrzyyjw Juxg, otp xnhm vzejk ozg tuin ohylzublyhy lyjovfceuhcmwby Zsvfsfwb ze mqvmv yjcvtc Pzgfsjw yhuolhewh. Mkhms fgt lqufxuotqz Mrbcjwi äzfwdf euot wbx Naojqadwpnw dwm Ztxe naqäuc zsr ykotkx Zkhßfnmmxk cmrvsoßvsmr lhztk lia Lytyjn uüg otp Bycfoha equzqe Canwwdwpbblqvnainb.

Wdnajs Wewxvi scd lq jisf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ein Liebesdrama springt auf den Gipfel (342 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Liebesdrama springt auf den Gipfel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*