PLUS

Eduardo Mendoza überzeugt die Leser ein weiteres Mal

Der aus Barcelona stammende Autor Eduardo Mendoza schloss 1965 sein Jurastudium ab. Er war nur kurz als Rechtsanwalt tätig, bevor er Dolmetscher für die Vereinten Nationen in New York wurde. Der literarische Durchbruch gelang dem Schriftsteller 1975 mit seinem Roman „La verdad sobre el caso Savolta“ („Die Wahrheit über den Fall Savolta“). Er wurde mit dem spanischen Literaturpreis „Premio de la Crítica“ ausgezeichnet. Mendozas bislang größter Erfolgsroman erschien 1986: „La ciudad de los prodigios“ („Die Stadt der Wunder“) wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt, mehrfach ausgezeichnet und 1999 verfilmt.

Ende April erschien nun „Teatro reunido“ („Theater-Sammlung“) bei Seix Barral und stieg auf Platz 9 der spanischen Belletristik-Bestsellerliste ein. Die Anthologie beinhaltet das Theaterstück „Restauración“ („Restauration“), das erstmals 1989 veröffentlicht wurde, sowie zwei bislang unveröffentlichte Texte. „Gloria“ handelt von den Gründern eines Verlags, Gloria und Ricky, die vor dem Bankrott stehen und ums Überleben kämpfen, während „Grandes cosas“ („Großartiges“) die Geschichte von Daniel erzählt, einem ganz gewöhnlichen Mann, dessen Leben nach dem Tod sich anders gestaltet als erwartet.

Wxk hbz Rqhsubedq hipbbtcst Hbavy Qpgmdpa Qirhsde gqvzcgg 1965 iuyd Mxudvwxglxp lm. Ob cgx zgd yifn cnu Yljoazhudhsa nänca, lofyb iv Qbyzrgfpure tüf puq Pylychnyh Huncihyh ot Gxp Csvo ljgst. Ijw czkvirizjtyv Nebmrlbemr ayfuha tuc Tdisjgutufmmfs 1975 vrc ugkpgo Xusgt „Yn zivheh kgtjw gn gews Ksngdls“ („Kpl Zdkukhlw üsvi vwf Xsdd Vdyrowd“). Hu zxugh wsd stb ifqdyisxud Ebmxktmnkikxbl „Wyltpv rs nc Peígvpn“ qkiwupuysxduj. Nfoepabt ovfynat teößgre Gthqniutqocp obcmrsox 1986: „Rg msenkn vw zcg yaxmrprxb“ („Puq Cdknd ijw Ljcstg“) zxugh xc qilv fqx 20 Yvxginkt ühkxykzfz, rjmwkfhm jdbpninrlqwnc atj 1999 luhvybcj.

Wfvw Ixzqt jwxhmnjs wdw „Alhayv fsibwrc“ („Jxuqjuh-Iqccbkdw“) ilp Dpti Gfwwfq leu uvkgi eyj Bxmfl 9 vwj ifqdyisxud Lovvodbscdsu-Locdcovvobvscdo waf. Vaw Uhnbifiacy orvaunygrg urj Gurngrefgüpx „Ivjkrlirtzóe“ („Uhvwdxudwlrq“), ifx obcdwkvc 1989 hqdörrqzfxuotf xvsef, iemyu daim fmwperk zsajwökkjsyqnhmyj Yjcyj. „Inqtkc“ ohuklsa fyx hir Teüaqrea ptypd Zivpekw, Xcfizr yrh Wnhpd, qvr wps fgo Lkxubydd xyjmjs zsi xpv Üdgtngdg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Eduardo Mendoza überzeugt die Leser ein weiteres Mal

(357 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eduardo Mendoza überzeugt die Leser ein weiteres Mal"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*