buchreport

Dobelli mit drittem »Kunst«-Titel auf Platz 1

Der Schweizer Autor Rolf Dobelli kam über einige berufliche Stationen zu seiner Schreibkarriere. Er war Finanzchef und Geschäftsführer bei der Swissair-Gruppe und gründete anschließend den auf Buchzusammenfassungen spezialisierten Verlag getAbstract. Mit seinen Bänden „Die Kunst des klaren Denkens“ (2011) und „Die Kunst des klugen Handelns“ (2012), beide bei Hanser erschienen, startete seine Autorenlaufbahn. Die Titel waren Longseller, „Die Kunst des klaren Denkens“ stand 143 Wochen lang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, davon 15 auf Platz 1. Der aktuell erschienene dritte Titel der „Kunst“-Reihe ist der erste unter dem Dach von Piper und startet wie seine Vorgänger Erfolg versprechend: Aktuell steht der Titel auf Rang 1 der schweizerischen und der deutschen Sachbuch-Bestsellerliste. In „Die Kunst des guten Lebens“ stellt Dobelli existenzielle Fragen und findet, so verspricht es der Untertitel, „52 Wege zum Glück“.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dobelli mit drittem »Kunst«-Titel auf Platz 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*