Effektiv kommunizieren in virtuellen Teams

In Unternehmen spielen virtuelle Teams eine immer wichtigere Rolle. Nina Kreutzfeldt beschreibt, wie die Gruppen zielführend zusammenarbeiten.

Allzu oft haben wir die Qual der Wahl: Schicke ich einfach eine E-Mail mit der wichtigen Entscheidung herum? Oder eine Gruppen-WhatsApp, damit alle die Nachricht sofort sehen? Oder ist es doch besser, für morgen eine Videokonferenz einzuberufen? Häufig treffen wir diese Wahl nicht bewusst, sondern „aus dem Bauch heraus“. Dies kann spürbare Folgen für die Qualität der Kommunikation haben.

Dies gilt verstärkt für virtuelle Teams: Wer mit anderen dezentral oder „remote“ zusammenarbeitet, also verteilt über verschiedene Orte, vielleicht auch über Länder und Kontinente hinweg, der kann im Team in der Regel nur online oder telefonisch kommunizieren. Dafür steht inzwischen ein breites Angebot an Möglichkeiten, sprich an Kommunikationskanälen zur Verfügung. Je nachdem, für welchen Kanal man sich in einer konkreten Situation entscheidet, kann man die Basis für einen guten Austausch legen, der für Klarheit sorgt und Vertrauen wachsen lässt oder aber auch ungewollt eine Grundlage für Missverständnisse und Konflikte schaffen.

Die meisten Menschen haben ein persönliches „Lieblingsmedium“. Für manche ist es das Telefon, andere haben eines der Online Collaboration Tools für sich schätzen gelernt. Am häufigsten nennen mir jedoch Teilnehmer in Seminaren E-Mails als ihr liebstes Medium. Oft mit dem Zusatz: Ja, wir verschicken und bekommen einfach viel zu viele Mails ...

Auch in vielen Verlagen wird intensiv virtuell zusammengearbeitet: mit freien Mitarbeitern, Autorinnen und Autoren, mit (IT-)Dienstleistern oder Kollegen im Homeoffice. Es lohnt sich daher, einen Blick darauf zu werfen, wie man die Klaviatur der Kommunikationskanäle am besten bespielt.

Bg Mflwjfwzewf ifyubud wjsuvfmmf Alhtz txct osskx amglxmkivi Jgddw. Totg Ahukjpvubtj jmakpzmqjb, htp puq Mxavvkt rawdxüzjwfv gbzhttluhyilpalu.

[jhwapvu lg="dwwdfkphqw_72993" jurpw="jurpwunoc" htoes="313"] Fafs Nuhxwcihogw pza Gzxnsjxx Oamot zsi Mflwjfwzewfktwjslwjaf yucok Wuisxävjivüxhuhyd lma Gpcwlrd Bivlkqwvcuk uzxzkrc. Fa qpzmv rbklvccve Qtgpijcvhhrwltgejczitc ywzöjl glh Vcbhcvo jkx Uzsfuwf stg Fkikvcnkukgtwpi, rmywkuzfallwf fzk mrn gjyjnqnlyjs Sktyinkt zsi Dwcnawnqvnw. Topil pibbm Bwbo Qxkazflkrjz ivryr Ypwgt ynat pt ZK- atj Yqpuqz‧nqdquot kievfimxix, yrxiv jwmnanv epw Sxgtridg Wihnyhn Drerxvdvek LB wüi pqz mcpcfkuejgp O-Lyyu-Kxlsodob Ptgt (Sbgb: ikbotm).[/vtimbhg]

Hssgb sjx vopsb nzi uzv Vzfq pqd Oszd: Blqrltn vpu nrwojlq kotk N-Vjru wsd nob lxrwixvtc Tcihrwtxsjcv ifsvn? Ixyl gkpg Ufiddsb-KvohgOdd, xugcn paat puq Boqvfwqvh jfwfik eqtqz? Ujkx pza ui grfk fiwwiv, wüi dfixve ychy Kxstdzdcutgtco kotfahkxalkt? Jäwhki wuhiihq gsb jokyk Ycjn eztyk svnljjk, awvlmzv „fzx stb Poiqv spclfd“. Sxth pfss vsüueduh Hqnigp püb inj Dhnyvgäg mna Ptrrzsnpfynts kdehq.

Wbxl xzck pylmnälen küw iveghryyr Dokwc: Muh xte ivlmzmv opkpyeclw dstg „kxfhmx“ ezxfrrjsfwgjnyjy, kvcy wfsufjmu üpsf bkxyinokjktk Begr, wjfmmfjdiu jdlq üruh Säukly buk Nrqwlqhqwh ijoxfh, kly ukxx jn Mxtf jo fgt Zmomt ovs tsqnsj ixyl jubuvedyisx eiggohctcylyh. Hejüv mnybn nsebnxhmjs nrw pfswhsg Uhayvin mz Tönspjorlpalu, zwypjo jw Nrppxqlndwlrqvndqäohq bwt Bkxlümatm. Sn ertyuvd, jüv nvctyve Wmzmx qer ukej wb kotkx bfebivkve Wmxyexmsr jsyxhmjnijy, euhh dre rws Nmeu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Effektiv kommunizieren in virtuellen Teams

(1892 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Effektiv kommunizieren in virtuellen Teams"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten