Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Dr. Manfred Kramer ist gestorben

Der langjährige Verlagsleiter der ADEVA Graz und des ehemaligen Faksimile Verlags Luzern ist am 3. Mai 2020 (im Alter von 74 Jahren) in Graz verstorben. Mit Dr. Manfred Kramer verliert die Verlagsbranche eine herausragende Persönlichkeit, die zeitlebens für die Bewahrung und Veröffentlichung mittelalterlicher Buchkunst und des europäischen Kulturerbes gekämpft hat. Er arbeitete eng mit Bibliotheken, Instituten und Museen auf der ganzen Welt und entwickelte hochspezialisierte Technik der originalgetreuen Faksimilierung und Datenerfassung, wie Sicherung von Handschriften mit. In zahlreichen Publikationen, Vorträgen und Lehrveranstaltungen gab er sein Wissen weiter.

Der Faksimile Verlag wie auch der Verlag Müller & Schindler sind seit einigen Jahren unter der Leitung seiner Tochter, Charlotte Kramer.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dr. Manfred Kramer ist gestorben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller