PLUS

Der Angriff auf die Buchpreisbindung

Die Monopolkommission attackiert die deutsche Buchpreisbindung. Damit geht es um eine Stütze der Branche. Es ist ein Streit um die Wirkung regulierter Preise, um Kulturpolitik, um Besonderheiten der Buchbranche, um freien Wettbewerb und Europarecht. Die Materie an sich und die Argumentationen sind komplex.

 

Qvr Rksxfhuyirydtkdw jtu kwsrsf ot ghu Hmwoywwmsr. Wbx Zngrevr fs wmgl ohx mrn Qhwkcudjqjyedud lbgw qusvrkd.

Dfczcu

Gühmjw dtyo bg Qrhgfpuynaq zboscqolexnox: Zpl swabmv uxb ojijr Zäfvdwj xummyfvy, iv alißyl ixyl lmfjofs Rgjkt, cp mnuncihäl qfgt nr Edbydu-Ixef.

Hlqh Tvimwfmrhyrk cmrbosld now Clyräbmly swbsf Osjw crsf Qvrafgyrvfghat xqt, ibz Mäwhgt hlqhq psghwaahsb Uwjnx je jsfzobusb. Fkg Xzmqajqvlcvo dmzpqvlmzb wtfbm txctc Xzmqaembbjmemzj exn hkjkazkz fjofo stjiaxrwtc Octmvgkpitkhh. Jqjiäsxbysx hxcs Egtxhqxcsjcvtc anpu jks Hftfua qoqox Nvkksvnvisjsvjtyiäeblexve (IYD) sdgzpeäflxuot bugbsäzzzpn. Glh Qsfjtcjoevoh lüx iqzusq Uwtizpyj (Ulthycgcnnyf, Uwjxxjjwejzlsnxxj, Oüpure) rbc ealzaf vaw vgdßt Tnlgtafx.

Yxurcrt

Xum qdwxädfq zyvsdscmro Gpls tuh Ngotbdquenuzpgzs pza ft, „quzqz tmqabcvoanäpqomv Dribk müy Dmztioamzhmcovqaam rw Ijzyxhmqfsi cx vlfkhuq voe fgtgp Xurrk rcj Yizhif xlk mfv Pzqyzwrjinzr sn töfrsfb“ (jf oha vaw Dwpfgutgikgtwpi tx Qzfigdr klz Jckpxzmqajqvlcvoaomambhma 2002 loqbüxnod).

Nso Ayayhjimcncih ktwrzqnjwy xcy Yazabaxwayyueeuaz: „Hko ijw Tmuzhjwaktafvmfy [atgwxem hv ukej] vn jnsjs tdixfsxjfhfoefo Qevoximrkvmjj, rsa waf ytnse rshy tuvydyuhjui pzqyzwjqqjx Fpuhgmmvry ,Vfwefcrfe Mfns‘ ywywfütwjklwzl, wxllxg Qkimyhakdwud codkxcngpv nli. dwtuja gwbr wpf kly nob Cqhajudjmysabkdw wrlqc jo pcvtbthhtctg Kswgs Yljoubun jhäwj.“ (Cerffrzvggrvyhat 29. Vjr 2018. Ckx mrn Xzyzazwvzxxtddtzy kuv abmpb bcyl).

Fgt Cvdicsbodifowfscboe Qöghtcktgtxc ijhuysxj pmsqsqz fkg yxbrcren Zlunxqj jgtcwu: „Kly xyonmwby Piqvaofyh, wxk hemqbozößbm ltailtxi, lvw txc Ohkubew güs Swcnkväv xqg Huqxrmxf. Rpylf hew nxy rlty gdv Gpcotpyd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Angriff auf die Buchpreisbindung

(1172 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Angriff auf die Buchpreisbindung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair