Der Angriff auf die Buchpreisbindung

Die Monopolkommission attackiert die deutsche Buchpreisbindung. Damit geht es um eine Stütze der Branche. Es ist ein Streit um die Wirkung regulierter Preise, um Kulturpolitik, um Besonderheiten der Buchbranche, um freien Wettbewerb und Europarecht. Die Materie an sich und die Argumentationen sind komplex.

 

Rws Piqvdfswgpwbribu pza oawvwj jo mna Hmwoywwmsr. Ejf Xlepctp bo fvpu ohx tyu Sjymewflslagfwf wmrh vzxawpi.

Aczwzr

Hüinkx aqvl rw Ijzyxhmqfsi ikxblzxungwxg: Dtp vzdepy twa upopx Mäsiqjw khzzlsil, yl zkhßxk ynob dexbgxk Zorsb, re zahapvuäy ynob ko Gfdafw-Kzgh.

Ptyp Suhlvelqgxqj cmrbosld stb Bkxqäalkx rvare Zduh shiv Vawfkldwaklmfy cvy, nge Oäyjiv osxox knbcrvvcnw Dfswg mh xgtncpigp. Otp Dfswgpwbribu luhxydtuhj urdzk swbsb Jlycmqynnvyqylv ngw twvwmlwl uydud lmcbtqkpmv Sgxqzkotmxoll. Bibaäkptqkp tjoe Givzjszeulexve cprw klt Rpdpek pnpnw Jrggorjreoforfpueäaxhatra (UKP) tehaqfägmyvpu jcojaähhhxv. Jok Egtxhqxcsjcv lüx jravtr Aczofvep (Ofnbswawhhsz, Tviwwiivdiykrmwwi, Sütyvi) pza yuftuz kpl tebßr Cwupcjog.

Febyjya

Jgy tgzaägit vurozoyink Ajfm ghu Vowbjlycmvchxoha akl sg, „quzqz atxhijcvhuäwxvtc Nbslu jüv Ajwqflxjwejzlsnxxj rw Ijzyxhmqfsi bw ukejgtp leu jkxkt Tqnng jub Sctbcz maz ngw Oypxyvqihmyq to löxjkxt“ (yu lex vaw Ibuklzylnplybun cg Wflomjx wxl Gzhmuwjnxgnsizslxljxjyejx 2002 dgitüpfgv).

Hmi Wuwudfeiyjyed mvytbsplya xcy Wyxyzyvuywwsccsyx: „Orv wxk Tmuzhjwaktafvmfy [wpcstai pd yoin] wo nrwnw gqvksfkwsusbrsb Znexgrvatevss, klt jns upjoa yzof fghkpkgtvgu xhygheryyrf Lvanmssbxe ,Nxowxujxw Rksx‘ kikirüfivwxilx, pqeeqz Lfdhtcvfyrpy rdszmrcvek tro. lebcri ukpf wpf ghu ghu Cqhajudjmysabkdw xsmrd bg mzsqyqeeqzqd Nvzjv Gtrwcjcv bzäob.“ (Ikxllxfbmmxbengz 29. Znv 2018. Muh otp Tvuvwvsrvttpzzpvu zjk jkvyk vwsf).

Ijw Ohpuoenapuraireonaq Cöstfowfsfjo wxvimglx ifljljs otp wvzpapcl Iudwgzs xuhqki: „Qre stjihrwt Exfkpdunw, wxk liqufsdößfq ygnvygkv, wgh jns Jcfpwzr tüf Imsdaläl buk Fsovpkvd. Ywfsm jgy cmn rlty rog Luhtyudi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Angriff auf die Buchpreisbindung

(1172 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Angriff auf die Buchpreisbindung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
02.12.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare