Charlie Mackesy: Debütant mit Weihnachtshit

Noch sind es auch für den britischen Buchhandel noch einige Verkaufstage bis zum Fest, doch anders als im deutschen Markt steht mit Charlie Mackesys Buch „The Boy, the Mole, the Fox and the Horse“ ein Geschenkbuch als Weihnachtshit bereits fest. Ob Filialist Waterstones, der Mackesys Debüt zu seinem „Buch des Jahres“ erkoren hat, oder unabhängige Buchhändler – alle berichten von starker Nachfrage aufgrund intensiver Mundpropaganda.

  • Ebury Press kommt mit der Auslieferung kaum noch nach. Viele Indie-Buchhändler sind deshalb bei aller Freude über den Selbstläufer sauer, weil sie teilweise länger als eine Woche auf Nachschub warten müssen.
  • Laut Nielsen BookScan wurden seit Mitte Oktober über 150.000 Hardcover verkauft.

Mackesys Geschenkbuch

Charlie Mackesys Geschichte von dem einsamen Jungen und seiner ungewöhnlichen Freundschaft mit einem Maulwurf, einem Fuchs und einem Pferd ist das erste Buch des Illustrators. Es basiert auf Zeichnungen und ganz kurzen, pointierten Texten, mit denen Mackesy sich auf Instagram eine große Fangemeinde erarbeitet hat.

Mackesys Originalverlag Ebury Press/Penguin Random House weist das Hardcover als Sachbuch aus (siehe auch die GB-Bestsellerliste). List/Ullstein bewirbt die deutsche Ausgabe („Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd“), die Ende Februar erscheint, als Geschenkbuch.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Charlie Mackesy: Debütant mit Weihnachtshit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*