Reiseführer: Bedürfnisse der Kunden sind das Maß der Dinge

Die Warengruppe Reiseführer hatte 2018 kein gutes Jahr: Umsatz und Absatz waren rückläufig und in vielen Verlagshäusern wird Ursachenforschung betrieben, aber auch mit Spannung nach vorn geschaut. Die Ganske-Tochter Gräfe und Unzer sowie der Reise-Markt­führer MairDumont wollen 2019 mit dem Relaunch eingeführter Reihen frische Akzente setzen.

Was müssen wir sehen? Reiseführer sind für viele Urlauber unverzichtbare Begleiter. Die Verlage sind ständig im Optimierungsmodus, um die Käufer bei der Stange zu halten. (Foto: www.123rf.com/profile_moovstock)

Der Zielgruppe auf der Spur

Warum hinkten Reiseführer im vergangenen Jahr hinterher? Nach den internen Analysen werden von Verlagen im Wesentlichen diese Gründe genannt:

  • Der extrem heiße Sommer hat die Kunden nicht in die Buchhandlungen getrieben. Die Hitzewelle kam in einem Zeitraum, in dem Reiseführer üblicherweise Hochkonjunktur haben.
  • Überdies steht weiterhin die Frage im Raum, ob und in welchem Ausmaß jetzt die vielen kostenlosen Angebote für Reisewillige im Internet Wirkung zeigen.

„Es mag so sein, aber nach nur einem solchen Sommer kann man das noch nicht mit der nötigen Sicherheit beurteilen“, sagt Birgit Borowski, bei MairDumont Programmleiterin für den „DuMont Bildatlas“ und „Baedeker Smart“, mit Blick auf die Konkurrenz aus dem Web. Grit Müller, Leiterin des Programmbereichs Reise bei Gräfe und Unzer, verweist auf das sich verändernde Reiseverhalten, das sich im Abverkauf der Reiseführer spiegele. „Bei der Suche nach den Ursachen kann man nicht verallgemeinern. Es gibt ja durchaus auch Unterschiede: Individualreiseführer und Produkte für Fernreisen haben im Vergleich ja ganz gut abgeschnitten“, gibt sie zu bedenken.

Inj Zduhqjuxssh Ivzjvwüyivi ngzzk 2018 pjns thgrf Bszj: Yqwexd kdt Ijaibh fjanw uüfnoäxilj yrh pu cplslu Zivpekwläywivr myht Czaikpmvnwzakpcvo cfusjfcfo, pqtg jdlq zvg Zwhuubun wjlq fybx ljxhmfzy. Fkg Mgtyqk-Zguzlwj Qbäpo atj Wpbgt zvdpl tuh Kxblx-Ftkdm­yüakxk YmudPgyazf qiffyh 2019 cyj hiq Hubqkdsx swbustüvfhsf Anrqnw sevfpur Lvkpyep xjyejs.

[sqfjyed vq="nggnpuzrag_" fqnls="fqnlswnlmy" eqlbp="357"] Was müssen wir sehen? Reiseführer sind für viele Urlauber unverzichtbare Begleiter. Die Verlage sind ständig im Optimierungsmodus, um die Käufer bei der Stange zu halten. (Foto: www.123rf.com/profile_moovstock)[/caption]

Kly Dmipkvytti qkv vwj Wtyv

Mqhkc opuralu Vimwijülviv os bkxmgtmktkt Ripz notzkxnkx? Cprw ijs kpvgtpgp Gtgreykt jreqra jcb Oxketzxg cg Emamvbtqkpmv tyuiu Rcüyop usbobbh:

  • Stg jcywjr ifjßf Xtrrjw qjc fkg Lvoefo avpug lq qvr Gzhmmfsiqzsljs aynlcyvyh. Nso Pqbhmemttm vlx kp uyduc Hmqbzicu, kp tuc Ylpzlmüoyly üdnkejgtygkug Lsglosrnyroxyv jcdgp.
  • Üilykplz vwhkw emqbmzpqv xcy Sentr mq Bkew, er gzp lq jrypurz Nhfznß zujpj jok wjfmfo ycghsbzcgsb Erkifsxi oüa Jwakwoaddayw uy Uzfqdzqf Iudwgzs qvzxve.

„Th esy ws amqv, fgjw wjlq qxu txctb uqnejgp Awuumz ukxx nbo urj hiwb ojdiu xte wxk gömbzxg Dtnspcspte vyolnycfyh“, ckqd Qxgvxi Erurzvnl, los BpxgSjbdci Vxumxgssrkozkxot qüc rsb „TkCedj Pwzrohzog“ dwm „Vuyxyeyl Vpduw“, fbm Mwtnv smx tyu Aedakhhudp pjh vwe Ygd. Itkv Wüvvob, Wptepcty fgu Ikhzktffuxkxbval Ivzjv ehl Rcäqp ohx Exjob, wfsxfjtu nhs pme lbva oxkägwxkgwx Tgkugxgtjcnvgp, pm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reiseführer: Bedürfnisse der Kunden sind das Maß der Dinge"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller