Abschied von der Ikone Niki Lauda

Meist finden sich auf der Themenbestsellerliste Motor & Motorsport Buchtitel wie „VW Bulli“ oder „Porsche“. Porträtiert werden von den Verfassern von Autobüchern schließlich in erster Linie Fahrzeuge, nicht Menschen. Erfolgreiche Ausnahmen brechen immer wieder mit dieser Regel, zumal der Motorsport eine ganze Reihe interessanter Lebensläufe und beachtlicher Biografien hervorgebracht hat.

Der Rennfahrer, der aktuell auf der Bestsellerliste auftaucht, war eine der großen Ikonen des Motorsports: Niki Lauda. Anlässlich seines Todes im Mai 2019 wird derzeit wieder viel über den dreimaligen Formel-1-Weltmeister gesprochen. Bei dem Titel „Niki Lauda. Von außen nach innen“, der derzeit Rang 3 der Themenbestseller belegt, handelt es sich um eine Bildband-Biografie von Hartmut Lehbrink, der den Titel zunächst 2014 bei Delius Klasing publizierte. Jetzt ist eine Neuauflage des Titels mit dem Zusatz „1949–2019“ erschienen und offenbar direkt auf ein reges Käuferinteresse gestoßen.

Delius Klasing ist nicht der einzige Buchverlag, der Laudas Fans kurz nach dessen Tod mit Lesestoff versorgt. So hat Riva Anfang Juli den 96-Seiten-Band „Niki Lauda. Kleine Anekdoten aus dem Leben eines großen Rennfahrers“ von Daniel Michel ausgeliefert.

Hier geht es zur Themenbestsellerliste Motor & Motorsport (PLUS).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied von der Ikone Niki Lauda"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*