Der „Kampf um die klugen Köpfe“ beschäftigt alle Unternehmen mehr denn je. Gesucht werden Menschen mit Erfahrungen in digitalen Geschäftsmodellen, kreative Vermarkter und neue Führungskräfte. Der Generationenwechsel ist in vollem Gang. Die klugen neuen Mitarbeiter mit digitalen Kompetenzprofilen werden nicht nur in der Medienbranche gesucht: Längst haben eine Vielzahl von Unternehmen Storytelling und Content Marketing für sich entdeckt. Hier sind auch die Inhaltsaffinen, textsicheren, kreativen Köpfe begehrt, die wir eigentlich gerne in der Buchbranche halten wollen. Im HR-Channel (HR steht für Human Resources) zeigen buchreport und Channel-Partner Bommersheim Consulting, worauf es im Personalmanagement ankommt.

Spaziergang. Bild: Pixabay.

Klaus Hochreiter: »Ich bin nicht auf der Welt, um nur zu arbeiten«

„Man kann das, was man vorher in 40 Stunden erledigt hat, auch in 30 Stunden machen“, behauptet Klaus Hochreiter, Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur eMagnetix. Und strich am 1. Oktober 2018 zehn Wochenstunden aus den Arbeitsplänen seiner Mitarbeiter. Im HR-Channel von buchreport.de erklärt Hochreiter, was ihn zu diesem Schritt nötigte. … mehr



Michael Bruns, WEKA-Geschäftsführer. Foto: WEKA/Stephan.

Die digitale Transformation trainieren

Digitales Lernen beginnt sich in Deutschland zu etablieren. WEKA-Geschäftsführer Michael Bruns analysiert die Vor- und Nachteile von E-Learning-Maßnahmen und lotet Perspektiven aus. … mehr


»Schauen Sie auf Ihre jetzigen Mitarbeiter!«

Der Fachkräftemangel trifft zunehmend auch die Buchbranche, hochqualifizierte Arbeitnehmer sind rar und begehrt. Was tun? Personalberaterin Helena Bommersheim empfiehlt, sich mehr auf die bestehenden Mitarbeiter zu konzentrieren. … mehr


Bild: Pixabay

Warum Sitzen Ihre Mitarbeiter nicht nach und nach umbringt

Eine sitzende Arbeitshaltung ist in Verruf. Manager telefonieren im Gehen oder Stehen, höhenverstellbare Schreibtische befreien angeblich von Zivilisations-Übeln. Eine dynamische Haltung ist sicher gut gegen Rückenbeschwerden – aber ist Sitzen tatsächlich ein „Killer“? … mehr


Barbara Liebermeister

Alt und Jung zusammenbringen

In vielen Betrieben beträgt der Altersunterschied zwischen den ältesten und den jüngsten Mitarbeitern fast 50 Jahre. Entsprechend unterschiedlich sind oft die Bedürfnisse, Lebensstile und Arbeitsmethoden. Wie Führungskräfte erfolgreich vermitteln, erklärt Beraterin Barbara Liebermeister.

… mehr


Was die anderen zahlen

Ein möglichst hohes Einstiegsgehalt? Ginge es allein darum, sollten junge Leute Ingenieurwesen studieren, einen Masterabschluss machen und anschließend eine Stelle bei einem Konzern für Fahrzeugbau in Baden-Württemberg antreten. … mehr


»Es hängt ausschließlich von den Mitarbeitern ab«

Der Filialist Hugendubel hat Kennzahlen seiner Filialen verglichen: Entscheidend für Ausschläge nach oben waren nicht die Lage oder ein besonders zahlungskräftiges Bildungspublikum am Standort. Es ist der menschliche Faktor: das Engagement des Personals.

… mehr


Bewerber-Auswahl: Software liest mit

Wer heute eine Bewerbung abschickt, kann sich nicht unbedingt sicher sein, dass die Bewerbung im ersten Schritt von einem Menschen geprüft wird. Immer öfter kommen elektronische Bewerbermanagement-Systeme zum Einsatz. Doch wie funktioniert das Auswahlverfahren hinter dem Tool?

… mehr


Vertriebsberater Christian Herlan. Foto: Dr. Kraus & Partner.

7 Tipps für einen erfolgreichen Vertrieb

Vertriebsleiter müssen als Leader, Manager und Coaches gleichermaßen wirksam sein. Denn wie erfolgreich ein Unternehmen ist, hängt stark davon ab, wie professionell sein Vertrieb agiert. Berater Christian Herlan gibt Tipps für mehr Wirksamkeit in der Vertriebsführung. … mehr









Henrike von Platen, Gründerin des Fair Pay Innovation Lab. Foto: Oliver Betke.

»Lohngerechtigkeit ist theoretisch über Nacht möglich!«

Island hat ungleiche Bezahlung für gleichwertige Tätigkeiten bereits verboten. Wann kommt der Tag, an dem in Deutschland Frauen mehr verdienen als Männer? Wie lässt sich Lohngerechtigkeit für alle konkret realisieren? Antworten der Fairpay- und Finanzexpertin Henrike von Platen im Interview. … mehr


»Job Enrichment« als Führungsinstrument im Verlag

Die Medienwirtschaft hat sich dem „War for Talents“ zu stellen wie jede andere Branche auch. Mitarbeiterbindung spielt in einem leergefegten Arbeitsmarkt eine besonders wichtige Rolle. Kirsten Steffen und Christina Perzl von Bommersheim Consulting zeigen im HR-Channel von buchreport.de, dass die Möglichkeit zum Aufstieg nur eines von mehreren Instrumenten ist. Strategische Personalentwicklung kann sogar stärker wirken. … mehr



buchreport-Stellenmarkt

Neue Köpfe gesucht?

Im buchreport-Stellenmarkt finden Sie die aktuellsten Jobangebote in Kooperation mit PublishingMarkt.de. Ihre Top-Jobs erzielen, online und im Print, eine hohe Reichweite und große Aufmerksamkeit. Nachfolgend eine Auswahl, hier das komplette Angebot.

Top-Jobs

Weitere Stellen

  • Teamleiter/in Werbung - Bastei Lübbe AG …mehr
    Köln 18.10.2018
  • Assistent*in des Verlegers/Teamassistenz mit Schwerpunkt Online-Marketing - Medizinisch …mehr
    Berlin 18.10.2018
  • Rechtsreferendar (m/w/d) für 3 Monate - Verlagsgruppe Random …mehr
    München 17.10.2018
  • Leitung (m/w) der Lizenzabteilung - Verlag Klett-Cotta - …mehr
    Stuttgart 17.10.2018
  • Rights Manager (m/w) - Verlag Klett-Cotta - J. …mehr
    Stuttgart 17.10.2018

Channel-Partner

Logo Bommersheim

Von Helena Bommersheim im Jahr 2003 gegründet, bietet Bommersheim Consulting Personal- und Unternehmensberatung für Medienunternehmen an. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in der erfolgreichen Besetzung der Fach- und Führungspositionen in der Medienbranche – sowohl im digitalen Bereich als auch in print. Die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens in den letzten zehn Jahren ist geprägt vom intensiven, persönlichen Dialog mit unseren Kunden wie unseren Kandidaten. Egal ob Personal- oder Unternehmensberatung: Wir glauben daran, dass die Klärung des Zieles den wesentlichen Baustein des Erfolges ausmacht. Hier weitere Informationen zum Unternehmen und zum Team.

Job-Angebote Bommersheim

Bommersheim Consulting ist auf Fach- und Führungspositionen in der Medienbranche spezialisiert. Aktuelle Stellenanzeigen der Personalberatung finden Sie hier. Weitere Stellenanzeigen gibt es bei Bommersheim Talents!, dem Portal für Berufseinsteiger und Young Talents.

Interview

Kirsten Steffen (li.) und Helena Bommersheim

„An den richtigen Personen hängt der Erfolg der Unternehmen“

Im Zuge der der Digitalisierung der Branche ergeben sich nicht nur neue Arbeitsprozesse im Unternehmen. Auch die Führungsstrategien sind stark im Wandel. Im Interview skizzieren Kirsten Steffen und Helena Bommersheim von Bommersheim Consulting die Auswirkungen: Was bedeutet moderne Teamführung? Wie ändern sich Strukturen? Was können Verlage von Start-ups lernen?

Was bedeutet „powered by“?

Rubriken und Services auf buchreport.de, die diese Kennzeichnung haben (z.B. IT-Channel und der Branchenkalender), umfassen unabhängig recherchierte und geschriebene Artikel und sonstige Inhalte aus der buchreport-Redaktion. Ein Werbekunde tritt dabei als Sponsor auf. Der Sponsor kann eigene Inhalte einspeisen, die als solche gekennzeichnet werden. Die redaktionelle Hoheit bleibt bei buchreport.