Erfolgsfaktoren der internen Change-Kommunikation

Dass Verlage sich wandeln müssen, ist unstreitig. Dass dieser Wandel nicht einfach verordnet werden kann, nicht minder. Doch wie kann er dann gelingen? Ein Schlüssel zum erfolgreichen Change liegt in der Kommunikation. Daran hapert es aber offenbar häufig. … mehr




Bild: Pixabay.

So steuern Sie den Einkauf zielorientiert

Fortschreitende Automatisierung, ein anhaltender Trend zum Outsourcing und zunehmender Margendruck zwingen den Einkauf zu weiterer Professionalisierung und einer genauen Steuerung. Einkaufscontrolling hat sich in der Welt der Medienkonzerne längst durchgesetzt, aber auch der Mittelstand kann es sinnvoll nutzen. … mehr


Foto: Unsplash/Tim Gouw.

Im Wandel die richtige Haltung einnehmen

Führungskräfte nehmen in Change-Prozesse eine Vorbildfunktion ein: Sie müssen die Veränderungen mittragen und vorleben, um durch ihr Verhalten die Mitarbeiter zu motivieren. Welche Schlüsselkompetenzen sind dabei entscheidend? … mehr



Game Design und Gamification im Publishing

Gamification heißt, dass an sich „spaßfreie“ Anwendungen und Vorgänge so gestaltet werden, dass sie das Belohnungssystem stimulieren. Der Spiel-Experte und Berater Christoph Brosius zeigt anhand von Beispielen und Gedankenspielen, wie Verlage Gamification in ihre Innovationsprozesse integrieren können. … mehr


Angst und Widerstand im Team auflösen

Dass Verlage sich wandeln müssen, ist unstreitig. Dass dieser Wandel nicht einfach verordnet werden kann, nicht minder. Doch wie kann er dann gelingen? Ein Schlüssel liegt in der Kommunikation. Erstaunlicherweise fällt diese gerade in der „kommunikativen“ Medienbranche schwer. … mehr


PLUS

Bücher enthüllt: Ohne Folie, ohne Umschlag?

Der Nele-Neuhaus-Roman „Muttertag“ verkauft sich auch ohne Folienverpackung prächtig. Aber der Schutzumschlag nimmt manchmal Schaden. „Auch den Schutzumschlag weg!“ lauten erste Forderungen aus dem Handel, also Hardcover nackt. Buchbinde-Professorin Inés Heinze hält das allerdings für keine so gute Idee. … mehr



Daniela Kudernatsch. Foto: Kudernatsch Consulting & Solutions

Unternehmensziele planen wie bei Google mit »Objectives and Key Results«

Google schwört darauf und das „Handelsblatt” nennt es „die neue Wunderwaffe moderner Führungskräfte“: OKR (Objectives and Key Results). Was ist dran an dieser Methode und wie können Unternehmen OKR anwenden? Unternehmensberaterin Daniela Kudernatsch gibt Antworten im Channel Produktion & Prozesse von buchreport.de.

… mehr


Slack oder nicht Slack, das ist hier die Frage

Als Business Messenger ist Slack von unschlagbarer Beliebtheit. Doch Vorsicht: Ohne gewisse Regeln leistet das Tool dem Chaos in der internen Kommunikation Vorschub, warnt Software-Unternehmer Christian Marchsreiter. … mehr


Foto: Pixabay

»Veränderung braucht Rituale«

Manche Manager meinen, im Change müssten alte Zöpfe konsequent abgeschnitten werden. Deshalb schaffen sie bisweilen auch bewährte „Rituale“ ab – insbesondere, wenn diese wie überholte Routinen ohne großen Geschäftsnutzen wirken. Doch das könnte voreilig sein. … mehr



Digitalisierung muss Chefsache bleiben

Immer mehr Unternehmen legen die Verantwortung für die Digitalisierung in die Hände von Experten. Aus Sicht von Unternehmensberatern ist diese Entscheidung zwar grundsätzlich sinnvoll, birgt aber auch eine große Gefahr. … mehr


Design Thinking – Gedanken bekommen Flügel

Die Entwicklung von Innovation ist planbar, sagen die Autorinnen Autorinnen Isabell Osann, Lena Mayer und Inga Wiele. Unter Anwendung der Design Thinking-Methode entstehen in kurzer Zeit Ideen für neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. … mehr


Organigramm. Bild: Pixabay

»Sprengt das Organigramm!«

Radikaler Neuansatz der Unternehmensorganisation: Das Pharma-Unternehmen B.Braun hat sein Organigramm gesprengt. Statt in Abteilungen organisieren die Mitarbeiter sich jetzt nach Kundenbedürfnissen und Themen. … mehr


»Ich will Web und Publishing einander näher bringen«

Das Web – der ungezogene, aber sehr dynamische „kleine“ Bruder des Publishings. Wie es unter Brüdern so üblich ist, haben sich Verlage und Web-Industrie trotz Meinungsverschiedenheiten Einiges zu sagen. Mehr dazu auf der Buchmesse und vorab im Interview mit Ivan Herman vom W3C. … mehr


Die Prozesse und Abläufe in Verlagen werden immer schneller, digitaler und vernetzter. Die Produktion ist als Schnittstelle zu internen wie externen Kunden und Lieferanten ein wichtiger Treiber des Wandels und muss sich mit grundlegenden Fragen beschäftigen: Wie können die Abläufe agiler und effizienter gestaltet werden? Wie lassen sich Dienstleister und Lieferanten besser managen? Wo liegen Einspar- oder Wachstumspotenziale? Antworten und Lösungsansätze diskutieren buchreport und Channel-Partner Publisher Consultants im Channel Produktion & Prozesse. Mehr zur Zielsetzung des Channels lesen Sie hier.

Channel-Partner

Die Publisher Consultants GmbH hat sich als Beratungsgesellschaft darauf spezialisiert, Verlage und publizierende Unternehmen dabei zu unterstützen, sich langfristig Wettbewerbsvorteile und Erfolgspotenziale zu sichern. Praxisorientierte Lösungen stehen im Fokus der Leistungen: Die Publisher Consultants entwickeln Strategien, übertragen sie in den Alltag und ermöglichen die konkrete Umsetzung von Maßnahmen für den Unternehmenserfolg. Dahinter stehen Fachkompetenz und Praxiswissen aus der langjährigen Branchenerfahrung der Berater in allen Genres der Verlagswelt: „Wir kennen Ihre Probleme und entwickeln die individuell passenden Lösungen dafür.“ Hier weitere Informationen zum Unternehmen.

Was bedeutet „powered by“?

Rubriken und Services auf buchreport.de, die diese Kennzeichnung haben (z.B. IT-Channel, HR-Channel und der Branchenkalender), umfassen unabhängig recherchierte und geschriebene Artikel und sonstige Inhalte aus der buchreport-Redaktion. Ein Werbekunde tritt dabei als Sponsor auf. Der Sponsor kann eigene Inhalte einspeisen, die als solche gekennzeichnet werden. Die redaktionelle Hoheit bleibt bei buchreport.

Interview

»Mit der Digitalisierung des Bestehenden ist es nicht getan«

Die Verlagsbranche ist im Umbruch und mit ihr auch und im Besonderen die Verlagsproduktion. Wie verändern sich die Prozesse? Wie können digitale Technologien sinnvoll und effizient eingesetzt werden? Und wie hat sich das Berufsbild des Herstellungs- bzw. Produktionsleiters gewandelt? Antworten von den Publisher Consultants, Markus Wilhelm und Nikola Ulrich. ...mehr