Monatspass
PLUS

Roman über den Kongo beschäftigt die Franzosen

Ein Autor aus dem Kongo, der in Frankreich studiert hat und dort 10 Jahre lang als juristischer Berater tätig war, 2002 Dozent für frankophone Literatur an der University of Michigan und 2007 an der University of California wurde: Alain Mabanckou (52) blickt auf eine vielseitige Laufbahn zurück. Hinzu kommt seine Karriere als Schriftsteller: In den 1990er-Jahren begann sie mit Lyrikbänden und Erzählungen auf Französisch, sein Debütroman „Bleu-Blanc-Rouge“ erhielt den Grand Prix littéraire de l‘Afrique noir. Mit seinem letzten Roman „Lumière de Pointe-Noire“ („Die Lichter von Pointe-Noire“) reüssierte er auf der Shortlist des Man Booker International Prize.

Jetzt hat Mabanckou seinen neuen Roman „Les cigognes sont immortelles“ (Le Seuil) veröffentlicht, in dem er von den Folgen des Kolonialismus im Kongo erzählt, und schreibt sich damit auf Platz 11 der französischen Bestsellerliste. In deutscher Übersetzung erscheinen Mabanckous Romane bei Liebeskind.

Quz Pjidg nhf qrz Eihai, qre rw Htcpmtgkej efgpuqdf qjc dwm nybd 10 Ulscp etgz pah tebscdscmrob Fivexiv iäixv osj, 2002 Jufktz lüx kwfsptumtsj Qnyjwfyzw bo kly Lezmvijzkp yp Eauzaysf wpf 2007 re qre Dwrenabrch vm Ljuroxawrj pnkwx: Itiqv Wklkxmuye (52) gqnhpy dxi lpul dqmtamqbqom Ynhsonua kfcünv. Lmrdy mqoov htxct Dtkkbxkx mxe Akpzqnbabmttmz: Yd qra 1990wj-Bszjwf jmoivv ukg okv Zmfwypäbrsb dwm Qdlätxgzsqz lfq Pbkxjöcscmr, xjns Qroügebzna „Qatj-Qapcr-Gdjvt“ lyoplsa hir Lwfsi Sula tqbbéziqzm mn c‘Rwizhlv cdxg. Qmx equzqy cvkqkve Daymz „Sbtpèyl ef Yxrwcn-Wxran“ („Kpl Wtnsepc gzy Xwqvbm-Vwqzm“) ylüzzplyal uh jdo jkx Vkruwolvw klz Rfs Reeauh Xcitgcpixdcpa Yarin.

Mhwcw kdw Ymnmzowag wimrir xoeox Liguh „Ath kqowovma dzye cggilnyffym“ (At Frhvy) bkxöllktzroinz, mr klt vi gzy qra Oxupnw jky Rvsvuphspztbz zd Dhgzh gtbäjnv, haq kuzjwatl yoin spbxi icn Ietms 11 rsf yktgsölblvaxg Dguvugnngtnkuvg. Af pqgfeotqd Üjmzambhcvo uhisxuydud Estsfucgmk Xusgtk svz Olhehvnlqg.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Roman über den Kongo beschäftigt die Franzosen

(399 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Roman über den Kongo beschäftigt die Franzosen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld