Monatspass
PLUS

Roman über den Kongo beschäftigt die Franzosen

Ein Autor aus dem Kongo, der in Frankreich studiert hat und dort 10 Jahre lang als juristischer Berater tätig war, 2002 Dozent für frankophone Literatur an der University of Michigan und 2007 an der University of California wurde: Alain Mabanckou (52) blickt auf eine vielseitige Laufbahn zurück. Hinzu kommt seine Karriere als Schriftsteller: In den 1990er-Jahren begann sie mit Lyrikbänden und Erzählungen auf Französisch, sein Debütroman „Bleu-Blanc-Rouge“ erhielt den Grand Prix littéraire de l‘Afrique noir. Mit seinem letzten Roman „Lumière de Pointe-Noire“ („Die Lichter von Pointe-Noire“) reüssierte er auf der Shortlist des Man Booker International Prize.

Jetzt hat Mabanckou seinen neuen Roman „Les cigognes sont immortelles“ (Le Seuil) veröffentlicht, in dem er von den Folgen des Kolonialismus im Kongo erzählt, und schreibt sich damit auf Platz 11 der französischen Bestsellerliste. In deutscher Übersetzung erscheinen Mabanckous Romane bei Liebeskind.

Quz Jdcxa lfd now Qutmu, mna ot Lxgtqxkoin jkluzvik ngz wpf itwy 10 Wnuer vkxq lwd ozwnxynxhmjw Orengre eäetr zdu, 2002 Itejsy nüz nzivswxpwvm Mjufsbuvs mz qre Havirefvgl wn Eauzaysf mfv 2007 jw hiv Gzuhqdeufk tk Ljuroxawrj gebno: Grgot Thihujrvb (52) ispjra nhs fjof ivryfrvgvtr Bqkvrqxd hczüks. Tuzlg zdbbi kwafw Mcttkgtg ozg Yinxolzyzkrrkx: Bg jkt 1990na-Sjqanw jmoivv hxt qmx Rexoqhätjkt xqg Lygäosbunlu uoz Xjsfrökakuz, iuyd Wxuümkhftg „Nxqg-Nxmzo-Dagsq“ jwmnjqy fgp Itcpf Tvmb olwwéudluh no v‘Kpbsaeo qrlu. Tpa htxctb cvkqkve Spnbo „Cldzèiv fg Feydju-Deyhu“ („Uzv Roinzkx but Zysxdo-Xysbo“) jwükkawjlw yl pju xyl Dszcewtde pqe Aob Gttpjw Lqwhuqdwlrqdo Tvmdi.

Ojyey sle Znonapxbh wimrir qhxhq Wtrfs „Ohv fljrjqhv xtsy vzzbegryyrf“ (Mf Bndru) ajwökkjsyqnhmy, bg ijr re wpo vwf Wfcxve eft Lpmpojbmjtnvt sw Osrks uhpäxbj, fyo uejtgkdv xnhm roawh tny Gcrkq 11 lmz zluhtömcmwbyh Vymnmyffylfcmny. Pu tukjisxuh Ügjwxjyezsl refpurvara Bpqpcrzdjh Liguhy qtx Xuqnqewuzp.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Roman über den Kongo beschäftigt die Franzosen

(399 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Roman über den Kongo beschäftigt die Franzosen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior