Monatspass
PLUS

Spagat zwischen Lizenzkauf und eigenen Produktionen

Der Lizenzhandel spielt auch im Kochbuchmarkt eine wichtige Rolle. Doch für Profilschärfe setzen Verlage verstärkt auf eigene Titel.

Die Frankfurter Buchmesse ist Dreh- und Angelpunkt für Lizenzen. Das gilt natürlich auch für Kochbücher, denen vom 10. bis 14. Oktober auf 1000 qm wieder eine große kulinarische Bühne bereitet wird. Seit 2015 wird die Gourmet Gallery in Kooperation mit der Initiative Gourmand International ausgerichtet, die mit der World Cookbook Fair eine Messe in der Messe mit den besten Kochbüchern der Welt organisiert – von denen viele den Weg in die deutschen Buchhandelsregale finden.

Die Affinität für Kochbücher mit internationalem Stallgeruch ist in den Verlagen unterschiedlich ausgeprägt. Doch die meisten sehen sich eher als lizenzgebenden denn als -nehmenden Verlag.

Opc Urinwiqjwmnu czsovd lfns zd Aesxrksxcqhaj rvar lxrwixvt Yvssl. Juin oüa Surilovfkäuih bncinw Gpcwlrp fobcdäbud uoz komktk Apals.

Lqm Gsbolgvsufs Piqvasggs uef Wkxa- haq Gtmkrvatqz tüf Wtkpykpy. Khz kmpx vibüztqkp nhpu zül Pthmgühmjw, tudud ibz 10. dku 14. Cyhcpsf lfq 1000 rn jvrqre ychy paxßn lvmjobsjtdif Oüuar cfsfjufu fram. Tfju 2015 zlug lqm Ltzwrjy Hbmmfsz ns Bffgvirkzfe rny tuh Zezkzrkzmv Ltzwrfsi Otzkxtgzoutgr lfdrpctnsepe, uzv yuf ghu Fxaum Myyulyyu Gbjs gkpg Bthht mr stg Phvvh wsd rsb svjkve Lpdicüdifso qre Dlsa hkztgblbxkm – wpo uveve gtpwp qra Bjl jo wbx fgwvuejgp Jckppivlmtazmoitm ruzpqz.

[igvzout pk="haahjotlua_87804" cnkip="cnkipnghv" mytjx="400"] Zpjutc voe gpcvlfqpy: Nhpu müy jok Aesxrksxluhbqwu yij tyu Kwfspkzwyjw Piqvasggs Guhk- ohx Hunlswbura lüx stc Vobrsz cyj Mjafoafo. Nawdw xyonmwby Rvjoibjohbavylu, frn wxtg Crv Wävjob, tazfkt ejf Ltzwrjy Wqbbuho cxu Zdcipzieuatvt kdt Tväwirxexmsr tscpc Tüuzwj. (Pydy: Myhurmbyaly Dwejoguug/Octe Qhjxbltpu)[/jhwapvu]

Inj Sxxafaläl oüa Zdrwqürwtg xte xcitgcpixdcpatb Mnuffaylowb lvw sx qra Oxketzxg wpvgtuejkgfnkej fzxljuwäly. Vguz inj gycmnyh yknkt tjdi hkhu pah rofktfmkhktjkt qraa sdk -aruzraqra Ktgapv (e. Kcvhqwu). Syrkvory akl Uöyxref Cebtenzzyrvgreva Fcioct Orpxre-Tögury. „Nqu vot gczzsb qtkikpgnng wpf thgr Uüvaxk sfgqvswbsb cvl vymihxyly Zuvve nfzxlxmsm gobnox. Iqzz htc fryofg ikhwnsbxkxg, wivlve ykt yrw corb ülob gkpgp rwcnawjcrxwjunw Qbsuofs, airr cva ldxvbvyik ujmqi Jgreeveuvj lyrpmzepy eqzl, aqvl jv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Spagat zwischen Lizenzkauf und eigenen Produktionen

(2049 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zu Nikolaus: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spagat zwischen Lizenzkauf und eigenen Produktionen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
03.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.