PLUS

US-Buchhandel Square Books dominiert Oxford

In der Kleinstadt Oxford im US-Bundesstaat Mississippi mit ihren rund 22.000 Einwohnern werden Bücher und Literatur großgeschrieben:

  • Literaturnobelpreisträger William Faulkner hat hier lange gelebt.
  • Die Studiengänge in zeitgenössischer Literatur und Creative Writing von „Ole Miss“, einer der renommiertesten Universitäten im Süden, sind überlaufen.
  • Bestsellerautor John Grisham hat ein Haus am Stadtrand.

Last but not least ist Square Books in Oxford zu Hause, einer der führenden Indie-Buchhändler in den USA. Die 1979 von Lisa und Richard Howorth gegründete Buchhandlung ist eine Marke mit Zugkraft weit über die Region hinaus, an der die Radioshow „Thacker Mountain Radio“ keinen geringen Anteil hat (s. Kasten unten).


Vielfach engagiert: Richard Howorth war u.a. Präsident der American Booksellers Association (1999 bis 2000) und Bürgermeister von Oxford (2001 bis 2009). (Foto: Anja Sieg)


In der Kleinstadt Oxford im US-Bundesstaat Mississippi mit ihren rund 22.000 Einwohnern werden Bücher und Literatur großgeschrieben:

  • Literaturnobelpreisträger William Faulkner hat hier lange gelebt.
  • Die Studiengänge in zeitgenössischer Literatur und Creative Writing von „Ole Miss“, einer der renommiertesten Universitäten im Süden, sind überlaufen.
  • Bestsellerautor John Grisham hat ein Haus am Stadtrand.

Last but not least ist Square Books in Oxford zu Hause, einer der führenden Indie-Buchhändler in den USA. Die 1979 von Lisa und Richard Howorth gegründete Buchhandlung ist eine Marke mit Zugkraft weit über die Region hinaus, an der die Radioshow „Thacker Mountain Radio“ keinen geringen Anteil hat (s. Kasten unten). Square Books steht in allen Reiseführern über den amerikanischen Süden und wird regelmäßig von Reisebussen angefahren, die vorher Rowan Oak besucht haben, das zu einem Museum umfunktionierte Haus von William Faulkner am Stadtrand.
Mit einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 1000 qm sieht Howorth seine Buchhandlung, die seit Jahren tiefschwarze Zahlen schreibt, für die Zukunft gut aufgestellt. Auch die Nachfolgeregelung, ein auch in den USA bestehendes Problem vieler Buchhändler, scheint gelöst: Mit einem seiner Söhn…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
US-Buchhandel Square Books dominiert Oxford

(1919 Wörter)

3,00
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Buchhandel Square Books dominiert Oxford"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018