John Strelecky wird nach 88 Wochen von Platz 1 verdrängt

Seit mehr als 120 Wochen steht „Das Café am Rande der Welt“ (hier geht es zur Bestseller-Historie) auf der Bestsellerliste Taschenbuch Sachbuch – davon 115 Wochen an der Spitze. Erschienen ist der Backlisthit von John Strelecky bereits 2007, doch der große Bestsellerdurchbruch gelang erst 2015, als dtv die Fortsetzung „Wiedersehen im Café am Rande der Welt“ (aktuell in der Taschenbuch-Zweitverwertung auf Rang 8) nachschob. Seither funktioniert die Mundpropaganda und hält den Titel an oberster Stelle im Ranking. Nur kurzzeitig schafften es Ende 2015 beziehungsweise Anfang 2016 „Club der roten Bänder“ von Albert Espinosa und „Das Hohe Haus“ von Roger Willemsen für ein paar Wochen an dem Longseller vorbeizuziehen.

Jetzt ist es einmal mehr so weit: „Das Café am Rande der Welt“, der Jahresbestseller der Jahre 2015, 2016 und vermutlich auch 2017, wird von Platz 1 der Bestsellerliste für Sachbücher im Taschenbuchformat verdrängt. Dieses Kunststück gelingt der Redaktion von SPIEGEL Online mit dem Titel „Verschieben Sie die Deutscharbeit – mein Sohn hat Geburtstag!“. Die Redakteurinnen Lena Greiner und Carola Padtberg erzählen darin von „Helikopter-Eltern und Premium-Kids“, die Erzieher, Lehrer, Ärzte, Trainer und Professoren auf Trab halten. In diversen Erfahrungsberichten schildern Betroffene, wie Kinder vom Säuglings- bis ins Erwachsenenalter von ihren Eltern verwöhnt, überwacht und vor kleinsten Herausforderungen oder Gefahren bewahrt werden. Der Ullstein-Titel stieg vor 4 Wochen auf Platz 8 ein und hat sich stetig bis auf Platz 1 vorgearbeitet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "John Strelecky wird nach 88 Wochen von Platz 1 verdrängt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover