PLUS

Intensive Bibliotheksnutzer

Mit einem Umsatzplus von 5,4% auf 527 Mio Euro hat sich der Aufwärtstrend bei den finnischen Buchverlegen 2016 verfestigt. Insgesamt wurden rund 25 Mio Bücher verkauft.

  • Die deutliche Umsatzsteigerung geht etwa zur Hälfte auf das Konto von Schul- und Lehrbüchern, die von einer Umstellung der schulischen Lehrpläne mit neuem Lesekanon profitierten.
  • Der stationäre Buchhandel hat sich mit einem Marktanteil von 24% (2015: 25%) nur ganz knapp vor den Supermärkten und Warenhäusern (23%) als stärkster Vertriebskanal behaupten können.
  • Die öffentlichen Bibliotheken spielen im finnischen Buchmarkt weiterhin eine wichtige Rolle. Insgesamt wurden 67,3 Mio gedruckte und 406.000 E-Books ausgeliehen, das sind ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Intensive Bibliotheksnutzer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    16.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten