PLUS

Albin Michel schickt Topautoren ins Rennen

Nachdem in der Vorwoche bereits Amélie Nothomb für ihren Hausverlag Albin Michel Platz 1 der französischen Belletristik-Bestsellerliste gesichert hat, legt der Verlag jetzt nach: „La vengeance du pardon“ von Bestsellerautor Eric-Emmanuel Schmitt („Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“) ist neu auf Platz 6 des Belletristik-Rankings eingestiegen.

Der Schriftsteller, Dramatiker und Philosoph ist einer der bekanntesten französischen Gegenwartsautoren und hat jetzt einen Erzählband mit vier Geschichten über Vergebung vorgelegt. Auch den zweiten Neueinstieg ins Ranking kann Albin Michel für sich verbuchen: In dem Roman „Bakhita“ erzählt Véronique Olmi die Geschichte von Josefine Bakhita, die als Kind in Darfur entführt und versklavt wurde, bevor sie in Italien als Ordensschwester lebte und nach ihrem Tod heiliggesprochen wurde. „Bakhita“ belegt Rang 12 und ist für den wichtigsten französischen Literaturpreis Prix Goncourt nominiert.


Nachdem in der Vorwoche bereits Amélie Nothomb für ihren Hausverlag Albin Michel Platz 1 der französischen Belletristik-Bestsellerliste gesichert hat, legt der Verlag jetzt nach: „La vengeance du pardon“ von Bestsellerautor Eric-Emmanuel Schmitt („Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“) ist neu auf Platz 6 des Belletristik-Rankings eingestiegen.
Der Schriftsteller, Dramatiker und Philosoph ist einer der bekanntesten französischen Gegenwartsautoren und hat jetzt einen Erzählband mit vier Geschichten über Vergebung vorgelegt. Auch den zweiten Neueinstieg ins Ranking kann Albin Michel für sich verbuchen: In dem Roman „Bakhita“ erzählt Véronique Olmi die Geschichte von Josefine Bakhita, die als Kind in Darfur entführt und versklavt wurde, bevor sie in Italien als Ordensschwester lebte und nach ihrem Tod heiliggesprochen wurde. „Bakhita“ belegt Rang 12 und ist für den wichtigsten französischen Literaturpreis Prix Goncourt nominiert.

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Albin Michel schickt Topautoren ins Rennen

(372 Wörter)

0,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Albin Michel schickt Topautoren ins Rennen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018