PLUS

Josephine Cox schafft es nach oben

In Deutschland ist Josephine Cox mit ihren Familienromanen ein gänzlich unbeschriebenes Blatt, in ihrer englischen Heimat genießt sie schon lange Bestsellerstatus. Ihr neuer, mittlerweile 53. Roman „A Family Secret“ (HarperCollins) hat sich im Bestseller-Ranking von Rang 3 an die Spitzenposition vorgearbeitet. Einen Literaturpreis wird die 76-Jährige wohl nie gewinnen, aber sie hat seit vielen Jahren eine zuverlässige Leserschaft, überwiegend Frauen in den mittleren Jahren, die ihre Lektüre gern auch im Supermarkt als Mitnahmeartikel in den Einkaufswagen legt. Über 20 Mio Exemplare wurden bislang von ihren Büchern verkauft. In den Ausleihstatistiken der britischen Bibliotheken belegen Romane von Cox jedes Jahr ebenfalls ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Josephine Cox schafft es nach oben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau