Arrondierung auf dem Bildungsmarkt

Die Ernst Klett AG will Programmteile des Stark Verlags übernehmen. Klett hat den „mittelbaren Erwerb wesentlicher Vermögensteile der Stark Verlag GmbH“ beim Bundeskartellamt angemeldet. Erworben werden soll demnach von Stark produziertes analoges und digitales Lehr- und Lernmaterial. Dabei handelt es sich Stark-Verlagsleiterin Christiane Heidrich zufolge um Materialien für Lehrer. In einer früheren Fassung dieses Beitrags war zunächst über eine mögliche Komplettübernahme des Bildungsverlags spekuliert worden, nachdem sich die Transaktionspartner zunächst bedeckt gehalten hatten.

Erst 2011 war der Stark Verlag vom internationalen Bildungsriesen Pearson (rund 6 Mrd Euro Umsatz) übernommen worden. Pearson Deutschland war mit Programmschwerpunkten im universitären Bereich, der Erwachsenenbildung mit Sprachlernmaterialien und EDV-Fachbüchern aktiv und wollte mit dem Stark-Programm auch im Schulbereich mit Lernhilfen für Schüler sowie Materialien für Lehrer Fuß fassen. Anschließend wurden die Pearson-Aktivitäten (verbunden mit einigem Personalabbau) am Sitz von Stark in der Nähe des Münchner Flughafens zusammengeführt.

Im Zuge des Auftrags aus der Londoner Pearson-Zentrale, das Programm noch stärker auf den Bildungsbereich zu fokussieren, hat sich der Verlag später vom Foto- und Computerprogramm getrennt, mit dem Pearson einst in Deutschland gestartet war.

Der deutsche Bildungsmarkt wird von Westermann, Klett und Cornelsen dominiert, die im buchreport-Ranking „Die 100 größten Buchverlage“ die Plätze 3, 4 und 5 belegen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Arrondierung auf dem Bildungsmarkt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten