PLUS

Mit viel Neue-Medien-Expertise

C.H. Beck-Verleger Hans Dieter Beck (84) regelt seine verlegerische Nachfolge: Im Laufe des 1. Quartals 2017 wird Maximilian Schenk (42) Verlagsleiter und Prokurist für den Verlagsbereich Recht und Steuern.

Damit wird die Führungsposition für den Fachverlag weder mit einem Familienmitglied besetzt noch rückt ein Leitender auf. Der künftige Chef verfüge über langjährige Erfahrungen in Medien- und Internetbranchen sowie als Jurist und Rechtswissenschaftler, verweist der Verlag auf Schenks berufliche Stationen als Rechtsanwalt (IT- und Medienrecht) in der Sozietät von Boetticher und Führungsaufgaben bei den einst von Holtzbrinck initiierten sozialen Netzwerken StudiVZ und SchülerVZ. In den vergangenen fünf Jahren verantwortete Schenk als ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit viel Neue-Medien-Expertise"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis